""

„Let’s Dance“: Joana Zimmer und Christian Polanc wieder weiter

Wer hätte das vor dem Start der Tanzshow gedacht? Das Paar meisterte am Mittwochabend wie selbstverständlich auch Runde 3.

let's dance joana zimmer christian polanc

Let's Dance und 'Nur ein Wort": Joana Zimmer und Christian Polanc (Screenshot)

Mit einem Quickstep (Standardtanz), viel Selbstbewusstsein, einem wassertürkisblauem Kleid und einem souveränen Tanzpartner Christian Polanc (33) schaffte Joana Zimmer (29) es in die nächste Folge – locker und ungefährdet. Begleitet wurden die beiden von dem Song (Gib mir) „Nur ein Wort“ von „Wir sind Helden“. Von der Jury gab es nicht nur ein Wort, sondern viele Komplimente und 21 Punkte – die vierthöchste Wertung aller Kandidaten.

Juror Roman Frieling bescheinigte „sehr ordentliche Bewegungen“. „Stärker denn je“, befand Joana-Fan Maite Kelly. Und spätestens als Joachim Llambi sagte: „Schauen wir mal, was nächste Woche kommt. Ich bin relativ optimistisch, dass Sie das schaffen mit der Leistung“, war früh klar, dass Joana Zimmer – Jurorin unseres Modelwettbewerbs MISS ANGEL 2012 – und Christian beim Zuschauervoting nicht durchfallen würden.

Nervensäge Gitte Haenning

Patrick Bach (43) und Tanzpartnerin Melissa Ortiz-Gomez (29) sind mit einem mäßig vorgetragenen Tango rausgeflogen.

ROLLINGPLANET ist überzeugt: Auch die nächste Runde werden die blinde Sängerin und Polanc meistern. Schließlich gibt es ja die Nervensäge Gitte Haenning. Vergangene Woche tanzte sie laut Medien mit einer angeblich gebrochenen Rippe, dieses Mal war ihre Schwester todkrank. Und wir dachten immer, Mitleid sei für Behinderte reserviert.

Wen Joana & Christian jetzt noch ausschalten müssen: Promis im Check: “Let’s Dance” – gegen wen Joana Zimmer antreten muss


Mehr über Joana Zimmer


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN