""

11 Fakten zu Malu Dreyer

Seit heute steht/sitzt erstmals eine Frau an der Spitze der rheinland-pfälzischen Landesregierung – und sorgt dafür, dass das Thema Multiple Sklerose stärker in die Öffentlichkeit gerät.

Malu Dreyer (Foto: dpa)

Die 51-jährige SPD-Politikerin ist wie erwartet neue Regierungschefin von Rheinland-Pfalz. Sie wurde heute im Landtag mit 60 von 100 abgegebenen Stimmen zur Nachfolgerin von Kurt Beck gewählt. Malu Dreyer, die eigentlich Marie Luise Dreyer heißt, ist damit auch Deutschlands erste Ministerpräsidentin mit Multipler Sklerose (MS). Hier geht es zu den ROLLINGPLANET-Berichten über Malu Dreyer.

Für alle, die nicht so viel lesen möchten, hier die 11 wichtigsten Fakten zu Dreyer:

1. Malu Dreyer wurde am 6. Februar 1961 in Neustadt an der Weinstraße geboren.

2. Sie studierte in den 1980er Jahren Rechtswissenschaften in Mainz, absolvierte 1987 das erste und 1990 das zweite Staatsexamen.

3. 1991 ging sie nach ihrer Ernennung als Richterin auf Probe zur Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach.

4. Von 1995 bis 1997 war Dreyer hauptamtliche Bürgermeisterin der Stadt Bad Kreuznach.

5. 1997 wurde sie Sozialdezernentin der Landeshauptstadt Mainz.

6. Im März 2002 trat sie ihr Amt als Sozialministerin im Kabinett Beck an und folgte damit Florian Gerster, der Chef der Arbeitsagentur wurde.

7. Kurze Zeit später drohte ihr in der sogenannten Rodalben-Affäre bereits das Ende ihrer politischen Karriere. Nachdem 2003 zwei Insassen des Jugendheims in dem pfälzischen Ort eine Erzieherin erstochen hatten, erhob die Opposition im Landtag schwere Vorwürfe. Von Versäumnissen bei der Planung des Projekts zur Heimunterbringung straffällig gewordener Jugendlicher war die Rede. Dreyer musste sich einem Untersuchungsausschuss stellen, die CDU forderte ihren Rücktritt – zum ersten und bislang einzigen Mal.

8. Von Beck und dessen 18-jährigen Amtszeit erbt Dreyer nicht nur den Chefposten in einer gut funktionierenden rot-grünen Koalition, sondern auch mehrere politische Dauerbaustellen im Land. Größte Probleme bereitet der Nürburgring. Das Großprojekt an der Eifel-Rennstrecke mit dem Freizeitpark ist insolvent, ein 330-Millionen-Euro-Kredit musste erstmal vorrangig aus Steuergeldern bedient werden. Nach dem Debakel am Ring war auch Beck in die Kritik geraten.

9. Sie selbst nennt als ihre künftigen Themenschwerpunkte die Alterung der Gesellschaft, mehr Bürgerbeteiligung und eine soziale und ökologische Wirtschaft.

10. Dreyer lebt in einem alternativen Wohnprojekt in Trier und ist mit dem dortigen Oberbürgermeister Klaus Jensen verheiratet.

11. Seit ihrem 30. Lebensjahr hat Malu Dreyer MS. Darüber informierte sie die Öffentlichkeit 2006 in einer spektakulären Pressekonferenz. Viele Parteigenossen in der SPD hatten sie daraufhin als potentielle Nachfolgerin von Beck abgeschrieben. Zu Terminen kommt sie häufig im Rollstuhl, bei der Vereidigung heute sprach sie indes im Stehen.

(RP/dapd/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN