""

11. Heidelberg Marathon: Vico Merklein hatte es besonders eilig

Zwei Minuten vor dem Start merkte Vico Merklein, dass er jetzt doch lieber kurz ein stilles Örtchen aufsuchen sollte – zu spät. Der 33-Jährige kam aus seinem Handbike nicht mehr heraus und war somit besonders motiviert, möglichst schnell ins Ziel zu kommen.

Dies gelang ihm denn gestern auch als Erster – allerdings in einem Herzschlagfinale. Im Schlussspurt konnte sich Merklein nur hauchdünn gegen Tobias Knecht durchsetzen. Titelverteidiger Arkadiusz Skrzypynski wurde nur Fünfter. Bei den Frauen siegte erwartungsgemäß die Schweizer Weltmeisterin Ursula Schwaller, die einen neuen Streckenrekord aufstellte.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN