11,20 Meter: Birgit Kober mit neuem Weltrekord

Markus Rehm, David Behre, Marianna Buggenhagen & Co. holen bei Leichtathletik-EM in Grosseto 43 Medaillen.

Birgit Kober (Archivfoto: bei den Paralympics 2012 in London, dpa)

Birgit Kober (Archivfoto: bei den Paralympics 2012 in London, dpa)

Gut drei Monate vor dem Start der Paralympics in Rio de Janeiro haben die deutschen Leichtathleten bei den Europameisterschaften der Sportler mit Handicap mit starken Leistungen aufgewartet. Zum Abschluss der Wettkämpfe im italienischen Grosseto holten am Donnerstag Weitsprung-Weltrekordler Markus Rehm, David Behre, Felix Streng und Johannes Floors mit der 4×100-Meter-Staffel mit neuem Europarekord von 41,49 Sekunden den EM-Titel.

Gold sicherten sich zum Abschluss auch Martina Willing im Speerwerfen, Franziska Liebhardt (Kugelstoßen) und Irmgard Bensusan über die 100 Meter, nachdem sie zuvor auch schon über die 200 Meter triumphiert hatte.

Marianne Buggenhagen wieder mit Gold

Insgesamt holte das 30-köpfige deutsche Team 43 Medaillen, davon 13 Mal Gold, 21 Mal Silber und neunmal Bronze. In der Medaillenwertung reichte es zu Rang vier. Erfolgreichster Starter war Youngster Johannes Floors, der sich vor dem Staffel-Gold schon die Titel über 200 Meter und 400 Meter geholt hatte. „Für uns waren die Wettkämpfe eine wichtige Standortbestimmung auf dem Weg nach Rio. Wir haben Bestleistungen aufgestellt und auch einige tolle Rekorde erzielt. Nun gilt es in den kommenden Wochen auf diesen Leistungen aufzubauen, um dann in Rio in einer Top-Verfassung an den Start zu gehen“, sagte Bundestrainer Willi Gernemann zufrieden.

Herausragend war auch die Leistung von Paralympicssiegerin Birgit Kober. Die 44-jährige siegte im Kugelstoßen mit neuem Weltrekord von 11,20 Meter. Für Marianne Buggenhagen war der Erfolg im Diskuswerfen ihr 40. internationales Gold seit ihrer WM-Premiere 1990 im niederländischen Assen. Insgesamt holte die 63-Jährige bisher 61 Medaillen bei Großereignissen.

(RP/dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN