""

13. Deutsche Fußballmeisterschaft der WfbM: Otto Rehhagel hat sich angesagt

Zum ersten Mal wird zusätzlich ein Turnier für Frauenmannschaften aus Werkstätten für behinderte Menschen ausgetragen.

Otto Rehhagel

Otto Rehhagel

Die 13. Deutsche Fußball-Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) beginnt am Montag im SportCentrum Kamen-Kaiserau. Mit dabei: Otto Rehhagel, Dr. Klaus Kinkel und Steffi Jones. Vier Tage lang spielen rund 250 Werkstattbeschäftigte – allesamt Landesmeister aus den 16 Bundesländern – um den Meistertitel.

Zeitplan und Programm

Eröffnet wird der Wettbewerb am Montag um 16 Uhr in der Rotunde des SportCentrums Kamen-Kaiserau. Zu Gast sind dann Trainerlegende Otto Rehhagel und der frühere Bundesaußenminister Dr. Klaus Kinkel. Beide gehören dem Kuratorium der Sepp-Herberger-Stiftung an.

Das Finale findet am Donnerstag, 12. September (ab 13.15 Uhr), statt. Auf Einladung des Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen werden alle Teilnehmer die BayArena besichtigen. Außerdem steht ein Spiel einer Turnierauswahl gegen eine Werkstattauswahl aus Kroatien auf dem Programm.

„Die Deutsche Meisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen ist das Flagschiff unserer Kooperation mit den Werkstätten“,so Wolfgang Watzke, Geschäftsführer der 1977 gegründeten Sepp-Herberger-Stiftung. „Um diese auf eine breite Basis zu stellen, haben wir die Aktion ‚700 Vereine, 700 Werkstätten‘ ins Leben gerufen. Damit wollen wir nachhaltig Werkstätten und Fußballvereine zusammenbringen und es behinderten Menschen ermöglichen, im Verein Fußball zu spielen“.

Steffi Jones ist Schirmherrin des Frauen-Turniers

Schirmherrin des Frauenturniers: Jones (r.) (Foto: DFB)

Schirmherrin des Frauenturniers: Jones (r.) (Foto: DFB)

Zum ersten Mal wird 2013 zusätzlich ein Turnier für Frauenmannschaften aus Werkstätten für behinderte Menschen ausgetragen. Schirmherrin dieses Frauenturniers, das am Freitag, 13. September, ausgetragen wird, ist Steffi Jones, DFB-Direktorin für Mädchen- und Frauenfußball. Sie wird auch die Siegerehrung des Frauenturniers vornehmen.

Neben der ältesten deutschen Fußballstiftung und der BAG WfbM sind seit dem Jahr 2000 auch der Deutsche Behindertensportverband sowie Special Olympics Deutschland für die Meisterschaft engagiert.

(DFB/th, Foto Rehhagel: Wikipedia/Beek100. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN