Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

728x90

Rehahilfsmittel

Neuer E-Rollstuhl für Menschen bis 250 Kilogramm

Die Paravan GmbH, eigenen Aussagen zufolge „Weltmarktführer für individuell angepasste Behindertenfahrzeuge“, präsentiert auf der Orthopädie und Reha in Leipzig (16.-18. Mai) mehrere Neuheiten.

Martin Straubinger, Produktionsleiter Rollstuhl (links) und Stefan Ludwig, Serviceleiter Rollstuhl (rechts) prüfen den Prototyp des neuen PR 10 „Heavy Duty“ (Pressefoto)

So kündigt das Unternehmen (128 Mitarbeiter) den PR 10 “Heavy Duty”, einen elektrischen Rollstuhl für adipöse Menschen bis 250 Kilogramm, an. „Kranke Kunden werden immer schwerer“, so der Rollstuhlspezialist. Dieser Entwicklung müsse man Rechnung tragen. Zudem gebe es wenig Hersteller, die für schwergewichtige Menschen bauen.

Verbreitert, verlängert, verstärkt

Das Fahrgestell wurde im Vergleich zu herkömmlichen Stühlen verbreitert, der Radstand verlängert und die Konstruktion verstärkt. Sitze mit bis zu 70 Zentimeter Breite können nun auf dem Fahrgestell montiert werden.

Außerdem wird Paravan in Leipzig einen neuen Drehsitz mit „weltweit einzigartiger Sitzkonzeption“ präsentieren. Dabei bewegt sich die Sitzfläche bis zu 120 Grad aus dem Auto heraus. Dieser soll das Ein- und Aussteigen in Fahrzeuge erleichtern und für ein schmerzlinderndes Autofahren sorgen.

Print Friendly

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

2 Kommentare

  1. Birgitt Claußen10. Februar 2015 at 20:35Antworten

    Ich würde gerne wissen was der PR 10 “Heavy Duty”, elektrischen Rollstuhl für adipöse Menschen bis 250 Kilogramm(Sitzbreite 70 cm, Kostet. Und bezahlt die Krankenkasse das? (AOK)
    Mit freundlichen
    gruß
    B.Claußen

  2. DaniB10. Februar 2015 at 23:19Antworten

    Hallo Frau Claußen,

    mit dieser Anfrage wären Sie beim Anbieter bestimmt an der richtigeren Adresse…

    Zentrale
    PARAVAN GmbH
    PARAVAN-Straße 5-10
    72539 Pfronstetten-Aichelau
    Telefon +49 (0)7388 9995 66
    Fax +49 (0)7388 9995 79
    eMail vertrieb@paravan.de

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

rehability bg

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A

  • „Schön schräg“: Hier kommen die Misfit Models

    • „Schön schräg“: Hier kommen die Misfit Models

    Sexualassistenz für Behinderte in den Niederlanden: Wie geil ist das wirklich?

    • Sexualassistenz für Behinderte in den Niederlanden: Wie geil ist das wirklich?

    Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?

    • Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: FR-XS 86
    • Falschparker/in: HRO-VA 777
    • Falschparker/in: DBR-DM 55
    • Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?
    • Falschparker/in: KS-TX 87
    • Falschparker/in: A-F 2718
    • Falschparker/in: AIC-KL 789
    • Falschparker/in: A-CW 1959

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel