Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Werbebanner-Handbiketag2014

Editorials

ROLLINGPLANET mit dpa, dapd und AP

Veröffentlicht am von in Editorials 3 Kommentar(e)
ROLLINGPLANET baut sein redaktionelles Angebot weiter aus: Als Nutzer profitieren Sie von dem weltweiten Korrespondenten-Netzwerk großer Nachrichtenagenturen.

Briefumschlag mit einem at-Zeichen und einem Herz

A wie Agenturnachrichten – ROLLINGPLANET sagt Dankeschön! (Foto: S. Hofschläger/pixelio.de)

Regelmäßige ROLLINGPLANET-Nutzer haben es bereits bemerkt: Wir greifen für Sie seit einigen Tagen zusätzlich auf die Texte und Bilder von dpa und dapd sowie auf die Fotos von AP zu.

ROLLINGPLANET ist damit Deutschlands erstes Internetmagazin für Behinderte, das mit professionellen Nachrichtenagenturen arbeitet. Wir unterstreichen mit diesem Schritt unseren Anspruch, Deutschlands aktuellstes und vielseitigstes Redaktionsangebot für Menschen mit Behinderung und Senioren zu liefern.

dpa ist hierzulande der Marktführer für tagesaktuelle News aus dem In- und Ausland. Er beschäftigt weltweit 1.200 Mitarbeiter in über 100 Ländern der Erde. Für dapd arbeiten allein in Deutschland mehr als 300 Journalisten an 32 Standorten. Die Agentur AP hat ihren Hauptsitz in New York City.

Spende eines Heidelberger Medizinprofessors

Ermöglicht werden diese Investitionen in die journalistische Professionalität durch die fünfstellige Spende eines Heidelberger Medizinprofessors. Er möchte nicht namentlich genannt werden, wir dürfen aber erzählen, wie es dazu kam.

Am 9. Mai informierten wir Sie, dass ROLLINGPLANET keine Lust hat zu arbeiten. Wir zeigten ein küssendes Paar mit der Bildunterschrift: „Bitte nicht stören: Wir hängen gerade am Beatmungsgerät“.

Noch am gleichen Tag erhielten wir eine liebenswürdige Mail mit der Frage: „Hängen Sie wirklich am Beatmungsgerät?“ Nach einer kurzen Korrespondenz und nachdem sich herausstellte, dass der Absender seit der ersten Stunde ROLLINGPLANET verfolgt, kam es zu einem Telefonat. Dieses verlief sinngemäß so:

„Wie kann man Ihnen helfen? Brauchen Sie Geld?“

Wir: „Eigentlich immer, aber wir wollen kein Geld. Wir sind ein nicht kommerzielles Projekt.“

„Ich würde ja gerne eine medizinische Kolumne für Sie schreiben, aber ich habe einfach keine Zeit dafür. Wie könnte ich Sie sonst unterstützen?“

Wir: „Wir brauchen immer die neuesten Nachrichten.“

„Wie bekommt man die?“

„Am einfachsten wäre es, wenn wir professionelle Nachrichtenagenturen beziehen könnten.“

„Das kostet Geld?“

„Ja.“

“Wie ist Ihre Kontonummer?”

ROLLINGPLANET bedankt sich im Namen seiner Nutzer herzlich.

Print Friendly

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

3 Kommentare

  1. Michael Ziegert24. Mai 2012 at 19:22Antworten

    Wow! Herzlichen Glückwunsch!
    Und Respekt vor jemandem, der spontan eine gute Sache auf diese honorige Weise unterstützt!

  2. Jochen24. Mai 2012 at 19:37Antworten

    Ich fand Rollingplanet auch schon bisher sehr interessant, aber toll, dass es solche Menschen gibt!

  3. M.K.D. (Ihr wisst schon)24. Mai 2012 at 20:21Antworten

    Congratulations!

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Teaser_ROLLINGPLANET Exklusiv Jackson3

    Pflegestufen werden abgeschafft – was kommt da auf mich zu?

    • Pflegestufen werden abgeschafft – was kommt da auf mich zu?

    E-Stimulation für Querschnittgelähmte

    • E-Stimulation für Querschnittgelähmte: Hoffnung für Beine, Darm und Blase

    Helfer auf vier Pfoten: Paten für Behinderten-Begleithunde gesucht

    • Helfer auf vier Pfoten: Paten für Behinderten-Begleithunde gesucht
    Werbebanner der Firma Rehability

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: LB-MF 7107
    • Falschparker/in: KS-I 2935
    • Falschparker/in: V-AH 158 (Wohnungsbaugenossenschaft Reichenbach eG)
    • Falschparker/in: F-MS 1708
    • Falschparker/in: R-GM 911 und R-MI 350
    • Falschparker/in: R-JS 17
    • Falschparker/in: M-BU 7031 (Firma Hörmann)
    • Falschparker/in: M-YU 355

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser