Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Banner-Schottland-fuer-alle

Regional

Reichstagskuppel: Audio-Guide für Blinde und Video-Guide für Gehörlose

Bundestagsvizepräsident Eduard Oswald wird am kommenden Dienstag der Öffentlichkeit zwei neue Informationsangebote für Besucher mit Behinderung präsentieren.

Die Kuppel von der Aussichtsplattform gesehen

Dabei handelt es sich um einen Audio-Guide mit Audiodeskription und Tastkoffer für Blinde sowie einen Video-Guide für Gehörlose.

Beim Kuppelführer für Blinde wird der Basistext durch eine umfangreiche Audiodeskription ergänzt, die zirka 45 min dauert. Der Tastkoffer knüpft an die bewährten Tastmodelle des Reichstagsgebäudes und des Plenarsaals an, die auf der Plenarsaalebene den Besuchern zur Verfügung stehen. Er enthält elf Tastreliefs ausgewählter Objekte in der Umgebung des Bundestages, unter anderem das Brandenburger Tor, das Bundeskanzleramt und das Reichstagsgebäude selbst. Der Video-Guide für Gehörlose enthält eine Übersetzung des Basistextes in die Gebärdensprache.

Die Projektteilnehmer

Details der beiden Angebote werden erläutert von Vizepräsident Oswald zusammen mit Vertretern der Betroffenen-Organisationen und Projektteilnehmern:

• Reiner Delgado, Deutscher Blinden- und Sehbehindertenverband e.V.
• Burkhard Lüdke, Projektleiter, Institut für Architektur, Fach Modell + Design, TU Berlin
• Anke Nicolai, Vereinigung Deutscher Filmbeschreiber Hörfilm e.V.
• Cornelia von Pappenheim, Medienzentrale des Deutschen Gehörlosen-Bundes e.V.
• Mario Lösel, Projektmanager der GPT audio GmbH, Sennheiser guidePORT Systempartner.

Den Audio-Guide für die Reichstagskuppel gibt es seit drei Jahren. Der elektronische Kuppelführer erzählt in 20 Minuten alles Wissenswerte über das Gebäude und seine Umgebung, den Deutschen Bundestag, die parlamentarische Arbeit und die Sehenswürdigkeiten Berlins. Die Führung gibt es inzwischen in zehn Sprachversionen und in einer kindgerechten Fassung.

Aufmerksam geworden durch Angelika Mincke. – Foto: Wikipedia/Michael Plasmeier (ThePlaz). GNU-Lizenz für freie Dokumentation, Version 1.2 oder eine späteren Version.

Print Friendly

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

ny7

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser

    Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    • Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    Ist Australien behindertenfeindlich?

    • Ist Australien behindertenfeindlich?

    Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

    • Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Polizei auf Behindertenparkplatz: Ist das bayerische Inklusion?
    • Falschparker/in: WI-AQ 8615
    • Falschparker/in: COE-G 614
    • Falschparker/in: BOR-ZV 583
    • Falschparker/in: BOR-XA 319
    • Falschparker/in: AH-PA 153
    • Falschparker/in: COE-KR 698
    • Falschparker/in: COE-JK 40

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel