Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Banner-Schottland-fuer-alle

News & Berichte

Jack Osbourne hat Multiple Sklerose

Er erfuhr es, kurz nachdem er Vater geworden war: „Ich war einfach nur wütend und frustriert und dachte immer nur ‚warum jetzt?’”

Jack Osbourne auf dem Tribeca Film Festival 2011

Der Sohn von Sänger Ozzy Osbourne hat MS. Das sagte der 26-Jährige dem US-Promiportal „People“. Er habe gut zwei Wochen nach der Geburt seiner Tochter Pearl Clementine von seiner Krankheit erfahren. „Ich war einfach nur wütend und frustriert und dachte immer nur ‚warum jetzt?’. Ich habe eine Familie und das sollte eigentlich das Wichtigste sein.“. Seine Verlobte Lisa Stelly hatte Ende April das erste Kind des Paares zur Welt gebracht.

Dem Magazin „Hello“ sagte Jacks Mutter Sharon: «Ich denke immer: “Was habe ich falsch gemacht? Was habe ich gegessen oder getrunken, als ich schwanger war? Es fühlt sich so an, als wäre es irgendwie meine Schuld.»

Jack stammt aus der zweiten Ehe des britischen Schockrockers Ozzy Osbourne mit Sharon. Er hat zwei Schwestern, Aimee und Kelly. Die Reality-Show „The Osbournes“ lief von 2002 bis 2005 mit großem Erfolg beim Fernsehsender MTV.

Die Multiple Sklerose (MS) ist eine chronische, entzündliche Nervenerkrankung, die in Schüben verläuft. Zu den Symptomen können Sehstörungen, Lähmungserscheinungen, Taubheitsgefühl, Doppelbilder und Schwindel gehören. Die Krankheitsverläufe sind sehr unterschiedlich. Viele Patienten können über Jahrzehnte hinweg ein nahezu normales Leben führen. In anderen Fällen führt MS schon innerhalb weniger Jahre zu schwerer Behinderung.

Jack Osbourne hat 60 Prozent seiner Sehkraft im rechten Auge verloren. Er will nun das Bewusstsein der Öffentlichkeit für MS schärfen.

Text: dpa/RP. Foto: Wikipedia/David Shankbone. Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung 3.0 Unported lizenziert.


Zum Themenschwerpunkt Multiple Sklerose


Print Friendly

Stichworte

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

ny7

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser

    Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    • Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    Ist Australien behindertenfeindlich?

    • Ist Australien behindertenfeindlich?

    Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

    • Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Polizei auf Behindertenparkplatz: Ist das bayerische Inklusion?
    • Falschparker/in: WI-AQ 8615
    • Falschparker/in: COE-G 614
    • Falschparker/in: BOR-ZV 583
    • Falschparker/in: BOR-XA 319
    • Falschparker/in: AH-PA 153
    • Falschparker/in: COE-KR 698
    • Falschparker/in: COE-JK 40

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel