Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Banner-Schottland-fuer-alle

News & Berichte

Das ist sie: Anastassia Khozzissova

Was für eine Omi hat er sich denn da angelacht? Das Klatschmagazin ROLLINGPLANET hat die neue Freundin von Oscar Pistorius bis ins Bett verfolgt.

Covergirl Anastassia Khozzissova.

Übergewichtig ist sie nicht: Anastassia Khozzissova

Medienberichten zufolge hat der wegen seiner Prothesen umstrittene Leichtathlet Oscar Pistorius, der als erster Mann ohne Beine bei Olympia an den Start gehen wird, seit einem Monat eine neue Freundin: das russische Model Anastassia Khozzissova. Beide seien bereits händchenhaltend gesehen worden! Donnerwetter! Meldet jedenfalls die „New York Times“.

Ein Fall für ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET hat sich sofort unters Bett gelegt. Unser Sonderreporter berichtet: Anastassia Khozzissova wurde am 15. April 1980 geboren (ergo: sie ist für das Fashionbusiness schon eine Oma), wäre also sieben (!) Jahre älter als der 25-jährige Knabe Oscar. Sie ist 1,78 Meter groß (was für eine Catwalkerin nichts Ungewöhnliches sein soll) und hat die Maße 84-60-89. Sie läuft unter anderem auf Modenschauen für Chanel, Dior und Ralph Lauren.

Oscar Pistorius ist laut unserer Stoppuhr die 4-Meter-Strecke von der Haustür bis ins Schlafzimmer in einer Rekordzeit von 0,18 Sekunden gehüpft, was den amtierenden Weltrekordhalter Michael Johnson zu der Kritik veranlasste, dass die künstlichen Gehdinger unfair gegenüber den männlichen Kollegen seien.

(RP)

+++ 14. Februar 2013: Bei der von Oscar Pistorius getöteten Freundin soll es sich um das Model Reeva Steenkamp (ausführlicher Bericht) handeln. +++


Mit Anastassia im Bett? Oscar Pistorius dementiert


Nach dem Einzug ins Halbfinale der 400-Meter-Läufer: Und jetzt wollen alle die Freundin von Pistorius sehen


Print Friendly

Stichworte

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

ny7

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser

    Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    • Gott ist happy, wenn Roland tanzt

    Ist Australien behindertenfeindlich?

    • Ist Australien behindertenfeindlich?

    Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

    • Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Polizei auf Behindertenparkplatz: Ist das bayerische Inklusion?
    • Falschparker/in: WI-AQ 8615
    • Falschparker/in: COE-G 614
    • Falschparker/in: BOR-ZV 583
    • Falschparker/in: BOR-XA 319
    • Falschparker/in: AH-PA 153
    • Falschparker/in: COE-KR 698
    • Falschparker/in: COE-JK 40

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel