Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

Banner-Schottland-fuer-alle

News & Berichte

Lydia Calas hypnotisiert die USA

Bloombergs Gebärdensprachdolmetscherin war der Star der „Sandy“-Horrornacht.

Gebärdensprachdolmetscherin Lydia Calas und New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg.

Millionen Menschen in New York zitterten und bangten während des Monstersturms „Sandy“ – aber eine Frau zauberte ihnen immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht: Lydia Calas, offizielle Gebärdensprachdolmetscherin von Bürgermeister Michael Bloomberg.

Während der zahlreichen live übertragenen Pressekonferenzen des Bürgermeisters stand Calas neben ihm und übersetzte seine Aussagen für Gehörlose. Das tat sie mit so ausdrucksstarker Mimik und Gestik, dass zahlreiche Medien sie schon als „Star der ,Sandy‘-Nacht“ feierten. Tausende kommentierten ihre Auftritte bei Twitter. „Sie ist hypnotisierend“, schrieb ein Beobachter. „Ihr Gesicht sagt aus, was unsere Stadt fühlt“, hieß es in einem extra eingerichteten Blog.

Die „Financial Times Deutschland“ (FTD) schreibt: „New Yorks Bürgermeister Michael Bloomberg schlägt sich bislang als Krisenmanager ganz gut, da sind sich die meisten New Yorker einig. Aber geliebt wird er dafür noch lange nicht, der sperrige Superreiche. Geliebt wird dafür jemand ganz anderes: Bloombergs Gebärden-Dolmetscherin. (Anm.d.Red.: müsste korrekterweise Gebärdensprachdolmetscherin heißen.)

Lydia Calas heißt die hübsche Dunkelhaarige, die bei Bloombergs diversen Fernsehauftritten und Pressekonferenzen neben dem grauen Bürgermeister steht – und ihn ganz schön grau aussehen lässt. Ihre lebendige und emotionale Mimik und Gestik begeistert die New Yorker. (…) New York ist eine verwundete Stadt. Und die USA sind ein Land, das Heldengeschichten liebt. Calas, die unfreiwillige Heldin, ist das neue Gesicht der Katastrophenretter. ,Ich könnte sie stundenlang beobachten‘, schreibt ein Blogger. ,Wir brauchen keinen anderen Helden‘, bloggt ein anderer.

(dpa/RP)

Lydia Calas bei der Arbeit

Print Friendly

Stichworte

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A


  • Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

    • Knigge für den respektvollen Umgang mit behinderten Menschen

    Bushido, das Parkplatzschwein

    • Bushido, das Parkplatzschwein

    Vom 11. bis 25. August 2014 in São Paulo: Die Fußball-WM, über die kaum einer spricht

    • Vom 11. bis 25. August 2014 in São Paulo: Die Fußball-WM, über die kaum einer spricht
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: WI-AQ 8615
    • Falschparker/in: COE-G 614
    • Falschparker/in: BOR-ZV 583
    • Falschparker/in: BOR-XA 319
    • Falschparker/in: AH-PA 153
    • Falschparker/in: COE-KR 698
    • Falschparker/in: COE-JK 40
    • Falschparker/in: BOR-BS 45

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser