Rollingplanet | Portal für Behinderte und Senioren

728x90

Miss Angel 2012

MISS ANGEL 2012: Models mit Handicap – aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Warum wir die Entscheidung über die/den Sieger/in in dieser Kategorie nun bis Ende des Jahres vertagt haben – und wie wir uns dafür entschuldigen.

So haben wir zu unserem Model-Wettbewerb MISS ANGEL 2012 aufgerufen (Foto: Philipp Nemenz)

So haben wir zu unserem Model-Wettbewerb MISS ANGEL 2012 aufgerufen (Foto: Philipp Nemenz)

Im Dezember präsentierte ROLLINGPLANET mit Daniela Sutor die strahlende MISS ANGEL 2012 – die Siegerin von Deutschlands ungewöhnlichstem Modelwettbewerb, bei dem es nicht nur um das Äußere geht, sondern auch um das berufliche oder private Engagement („Engelfaktor“) für behinderte, alte oder/und hilfsbedürftige Menschen. Daniela wird an diesem Wochenende in München ihr Shooting mit dem Starfotografen Philipp Nemenz (Cosmopolitan“, „Vanity Fair“ und „Playboy“) – das war unser erster Preis – erleben.

Kategorie „Models mit Handicap“

Im Rahmen unseres Contests wollten wir in unserem parallel veranstalteten Wettbewerb „Models mit Handicap“ auch einem Menschen mit Behinderung die Chance geben, als „Fotopartner/in von MISS ANGEL 2012“ vor der Kamera zu stehen/sitzen/liegen.

Bis heute haben wir nicht die/den Sieger/in in dieser Kategorie gekürt, trotz wiederholter Ankündigungen. Dafür gibt es mehrere Gründe, von denen wir Ihnen einige erklären müssen.

Viele kleine Probleme summierten sich

Ein unerwartetes Problem lag darin, dass bei uns weitaus mehr Bewerbungen eingingen als von uns erhofft. Bis heute haben wir es nicht geschafft, alle online zu stellen. Dies wiederum hängt damit zusammen, dass wir zunächst zeitlich nicht nachkamen; dann kam ein technisches Hindernis dazu:

Als wir Ende Februar unser neues Webdesign für ROLLINGPLANET vorstellten, funktionierte die bisher eingesetzte Bildergalerie-Funktion nicht mehr – ein Manko, das wir immer noch nicht gelöst haben. Schließlich waren wir frustriert über unsere eigene Fantasielosigkeit: Wie kann man einen wunderbar passenden Titel wie MISS ANGEL für Menschen ohne Behinderung vergeben, für Menschen mit Behinderung aber nur ein liebloses „Fotopartner/in von MISS ANGEL 2012“?

Wir wollten das kurzfristig ändern. Aber so merkwürdig das auch klingt: Wochenlang fiel uns nichts Passendes ein – MISS oder MISTER HANDICAP oder DISABLED wollten wir auf keinen Fall. Und warum, so hätten wir uns gleich zum Anfang des Wettbewerbs fragen sollen, sollen nicht auch bei den Models mit Handicap die ROLLINGPLANET-User wie bei MISS ANGEL über die zehn Finalisten entscheiden, unter denen dann die Promi-Jury die oder den Sieger/in bestimmt? (Ursprünglich hatten wir angekündigt, dass die Redaktion alleine üentscheidet.)

Kurz: In der Kategorie für Models mit Handicap haben wir den Aufwand erheblich unterschätzt und manche Details nicht gründlich genug durchdacht. Auch für ROLLINGPLANET gilt: Aus Erfahrung wird man schlauer.

Nun aber endlich eine Entscheidung

MISS ANGEL 2012 Daniela Sutor (Foto: privat)

MISS ANGEL 2012 Daniela Sutor (Foto: privat)

Lieber eine falsche Entscheidung als keine – nach diesem Motto haben wir uns nun dazu entschieden, für MISS ANGEL 2012 keine/n Fotopartner/in mit Handicap auszuwählen – sondern den Wettbewerb aufzuwerten (mit einem eigenen, angemessenen Titel und einem Wahlmodus wie für nichtbehinderte Menschen) und die oder den Sieger erst mit unserer MISS ANGEL 2013 zu verkünden.

In der Kategorie Menschen mit Handicap wird die/der Sieger/in dann nicht den schmucklosen Titel „Fotopartner/in“ bekommen, sondern die Krone als MISS/MISTER AUTHENTIC 2013, abgeleitet von dem anerkannten und nicht diskriminierenden Begriff „Authentic People“ aus der Modelbranche.

Sämtliche bisher eingereichten Bewerbungen nehmen automatisch an dem neuen Contest teil. Die nun gleichberechtigten Wettbewerbe MISS ANGEL 2013 und MISS/MISTER AUTHENTIC 2013 werden am 1. Mai 2013 starten und am 31. Dezember 2013 enden. Weitere Infos dazu folgen demnächst.

Eine Lösung, von der alle etwas haben

Wir entschuldigen uns bei allen Teilnehmer/innen, die nun schon seit Wochen vergebens auf eine Entscheidung gewartet haben – und bedanken uns für so viel Geduld. Wir wollen das nicht nur verbal machen, sondern auch mit einer konkreten Tat.

Am 23. und 24. November 2013 veranstaltet ROLLINGPLANET Deutschlands ersten Glamour-Workshop mit den Themen Schauspielerei, Modeln, Bühne. Sämtliche Kandidatinnen/Kandidaten, die sich bis heute bei uns gemeldet, erhalten in den kommenden zwei Wochen eine Einladung zur kostenlosen Teilnahme an diesem Glamour-Workshop. Der Vorteil: Damit gewinnt nicht nur eine/r, sondern alle haben etwas davon. Das, denken wir, ist die beste Lösung, auf die zu warten sich sicherlich gelohnt hat.

(RP)

Print Friendly

Diesen Artikel mit anderen teilen

Über Rollingplanet

Wir sind seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, und in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, seit Januar 2012 online, ist Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein inklusives, von Menschen mit und ohne Behinderung ehrenamtlich irealisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Wenn Sie noch mehr ROLLINGPLANET wollen, empfehlen wir Ihnen unseren Newsletter (hier kostenlos registrieren) mit zusätzlichen Gewinnspielen und anderen Extras.

Was ist Ihre Meinung?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

12537-GHBB_Heidefruehling-Banner-120x600

Das sind wir

ROLLINGPLANET ist Deutschlands führendes Onlinemagazin für Menschen mit Behinderung, Senioren und Freunde. Tagesaktuell, unabhängig, kritisch. Und geil aufs Leben.

ROLLINGPLANET ist ein Non-Profit-Projekt, ehrenamtlich realisiert von Menschen mit und ohne Behinderung. Seit 1. Januar 2012. Weitere Infos: Über uns

Tipp

Tipp-PfeilWenn Sie sich weiter unten auf dieser Seite befinden und wieder schnell nach oben kommen wollen: Einfach auf das schwarze Kästchen mit dem Pfeil – rechts unten am Bildschirm – klicken.
  • A A A

  • Hautkrankheiten: Abzocke mit Fisch-Pediküre?

    • Hautkrankheiten: Abzocke mit Fisch-Pediküre?

    Rückschritte statt Fortschritte: Deutschland verfehlt Ziele bei Inklusion

    • Rückschritte statt Fortschritte: Deutschland verfehlt Ziele bei Inklusion

    Rollstuhlbasketball: So geht Jubel

    • Rollstuhlbasketball: So geht Jubel

    Alleine auf eine Party gehen ist doof

    ziemlich-beste-begleiter-bigteaser
    Werbebanner der Firma Rehability
    Druck

    Neueste Parkplatzschweine

    • Falschparker/in: FR-XS 86
    • Falschparker/in: HRO-VA 777
    • Falschparker/in: DBR-DM 55
    • Die Fakten: Wer darf einen Behindertenparkplatz benutzen?
    • Falschparker/in: KS-TX 87
    • Falschparker/in: A-F 2718
    • Falschparker/in: AIC-KL 789
    • Falschparker/in: A-CW 1959

    Barrierefreie Hotels

    • Erstes Embrace-Hotel in der Schweiz
    • Verein „Ohne Barrieren“ eröffnet Hotel Sportforum in Rostock
    • Hotel am Kurpark (Bad Herrenalb)
    • Refugium am See (Teupitz)
    • Hotel Hanseatic Rügen & Villen (Ostseebad Göhren)
    • „So wie Du“ und nicht so wie die meisten Hotels
    • Alling: Lichtblick Hotel