""

76-jähriger Rollstuhlfahrer stirbt bei Brand

Das Opfer befand sich alleine in einem Mehrfamilienhaus in Pfaffenhofen.

Pfaffenhofen aus der Vogelperspektive

Pfaffenhofen aus der Vogelperspektive

Bei einem Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Pfaffenhofen (2321 Einwohner, Kreis Heilbronn in Baden-Württemberg) ist ein 76 Jahre alter Rollstuhlfahrer ums Leben gekommen. Zum Zeitpunkt des Brandes am Donnerstag sei er alleine in dem Gebäude gewesen, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. In dem Haus habe auch seine Familie gewohnt.

Die Feuerwehr traf gegen 11.45 Uhr zur Bekämpfung des Brandes mit etwa 15 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen ein. Die Ursache für das Unglück ist derzeit noch unklar, die Flammen zerstörten ein von dem 76-Jährigen bewohntes Zimmer komplett. Den Schaden schätzte die Polizei auf 20.000 bis 30.000 Euro – was für ROLLINGPLANET aber ziemlich nebensächlich ist.

(dpa, Foto: Wikipedia/Martin Naujocks/Martin 2485. Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN