""

Ab sofort gibt es Meer Sonne und mehr Destinationen auf ROLLINGPLANET

Wir bauen für Sie (und uns) die Rubrik „Reise & Urlaub“ aus.

Strand-Rollstühle... (Foto: Sandy Hook Foundation)

Strand-Rollstühle… (Foto: Sandy Hook Foundation)

Na gut, so geht es auch...

Na gut, so geht es auch…

Oft werden wir gefragt, wie wir auf den schicken Namen ROLLINGPLANET gekommen sind. Hier kommt die Erklärung: Ursprünglich sollte ROLLINGPLANET mal ein Reisejournal werden – so etwas wie ein Lonely Planet für barrierefreien Urlaub.

Bekanntlich wurde aus ROLLINGPLANET etwas ganz anderes – mehr als nur ein Spezialangebot, nämlich Deutschlands führendes und umfangreichstes Magazin für Menschen mit Behinderung.

Natürlich gehörte die Rubrik „Reise & Urlaub“ seit Anfang an zu unserem Redaktionsprogramm. Trotzdem hat uns in den vergangenen Monaten oft das journalistische Fernweh beschlichen: Wir wollten Urlaub machen von den täglichen Ereignissen – und nicht mehr behinderte Menschen sein, sondern einfach nur Menschen, die abhauen, sich erholen und die Welt sehen.

Neue Startseite „Reise & Urlaub“

Ab sofort baut ROLLINGPLANET deshalb „Reise & Urlaub“ aus – wir werden künftig mehr Nachrichten und Berichten zu diesem Thema bringen, wir werden in den kommenden Monaten und Jahren (weil das ein zähes Unterfangen wird, wie wir befürchten) ein Verzeichnis barrierefreier Hotels aufbauen, wir werden ab sofort aktuelle Reiseangebote veröffentlichen und hin und wieder ein „Reise & Urlaub“-Special veröffentlichen.

Bevor Sie jetzt die Koffer packen – besuchen Sie bitte erst unsere neue Startseite von „Reise & Urlaub“:

Reise & Urlaub

Sie wollen Ihre Urlaubserlebnisse, Tipps und Erfahrungen mit anderen teilen? Wir freuen uns auf Ihren Reisebericht! Mail [email protected] (für blinde Menschen/Braille-Zeile: info at rollingplanet dot net)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

  • Andrea Bröker

    Aber bitte nicht mit solchen Uralt-Rollstühlen. Da gibt es doch sicher nettere Teile. 😉

    13. Juni 2013 at 13:47
  • Inge Rosenberger

    ganz egal, ob alt oder neu: die Rollstühle haben im Wasser ruckzuck einen Rostschaden!

    13. Juni 2013 at 14:53

KOMMENTAR SCHREIBEN