""

AbleGamers eröffnet weltweit erstes Spiele-Center für Menschen mit Behinderung

Nach fast einem Jahrzehnt ist nahe Washington ein spezielles Angebot realisiert worden.

Kind mit Handicap spielt ein eGame (Foto: AbleGamers)

Kind mit Handicap spielt ein eGame (Foto: AbleGamers)

Für körperlich oder geistig eingeschränkte Personen ist Spielen nicht immer einfach, da entweder die Eingabegeräte nicht angepasst oder die Games nur bedingt für sie geeignet sind.

„Einige Beispiele für die bestehenden Barrieren: Kinect für die Xbox 360 erkennt keine Rollstuhl-Fahrer, die Spracherkennung von Windows erkennt keine Personen, die nur undeutlich sprechen können“, erklärt der seit 14 Jahren schwerbehinderte Thomas Barth (akute Myeloische Leukämie) auf dem Portal GamersGlobal.

„Und für die Steuerung eines Shooters benötigt man circa sieben bis acht Finger, schnelle Reflexe und eine gute Hand/Augen-Koordination. Heute ist es immer noch nicht Standard, den PC mit einer Fernbedienung hochfahrenlassen zu können, um Windows vom Bett aus per Sprachsteuerung zu bedienen. All das ist heutzutage technisch problemlos machbar, aber leider sind die einzigen Firmen, die sich dafür interessieren den PC wirklich weiterzuentwickeln, als ,seelenlos’ verschriene Firmen wie Electronic Arts, Activision Blizzard und Valve.“

Spiele-Center mit Assistenz und Beratung

600xNxablegamers.jpg.pagespeed.ic.z2d7Q6brfsDie US-amerikanische Non-Profit-Organisation die AbleGamers Foundation hat es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen mit Behinderung Videospiele zugänglich zu machen. Nun ist „ein Traum in Erfüllung gegangen“, erklärte Gründer und Direktor Mark Barlet zur Eröffnung des vermutlich weltweit ersten Spiele-Centers für Menschen mit Behinderung. „Bis zu diesem Tag hat es fast ein Jahrzehnt lang gedauert“.

Im „AbleGamers Lab“ nahe des Hauptquartiers der Organisation in Washington (USA) können Behinderte bis zu zwei Stunden lang pro Termin kostenlos die neuesten Angebote spielen und die jüngsten Errungenschaften der Branche erleben, wobei sie durch die Technik entsprechend unterstützt werden. Dabei werden die eGame-Fans von einem AbleGamer-Mitarbeiter beraten, der auf Wunsch auch dabei hilft, ein Setup daheim einzurichten, das auf die jeweils speziellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

(RP)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN