""

Aimee Mullins – Schönheit ohne Wadenbeine

Die behinderte Aimee Mullins will mit einem neuen Beauty-Ideal überzeugen. Sie besitzt äußere Schönheit und Intelligenz im Übermaß. Ihr Modelleben ist ungewöhnlich.

Aimee Mullins ist die Frau, die als Model in der Modewelt endgültig bekannt wurde, als sie Alexander McQueens Kollektion für Givenchy mit handgeschnitzten Prothesen vorführte. Und die sich als Schauspielerin in Künstlerfilmen auch halb nackt vor die Kamera traut. Als Markenbotschafterin vertritt sie nun eine neue Definition von Schönheit. In einem Interview mit Welt Online verrät sie:

Zu lange wurden Menschen gewürdigt, die ihr Anderssein verstecken, um dazuzugehören. Aber es sollten endlich die Leute geehrt werden, die sich selbst erfinden und ihre eigene Persönlichkeit schaffen. Es ist fast wie die transformative Erfahrung, die eine Frau durchläuft, wenn sie Mutter wird – da passiert etwas mit einem.
Artikel lesen…

Videos


Foto: Wikipedia

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Jens

    Echt schöne Frau, egal ob mit oder ohne Prothesen!

    31. August 2011 at 11:26

KOMMENTAR SCHREIBEN