""

Aktion Mensch dementiert: Wir leben nicht in Georgien

Die exklusive Nichtenthüllung der Woche: ROLLINGPLANET hätte beinahe eine georgische Mafia – mitten in Deutschland – aufgedeckt.

Martin Georgi, Chef und Drahtzieher von Aktion Mensch (Foto: Aktion Mensch)

Martin Georgi, Chef und Drahtzieher von Aktion Mensch (Foto: Aktion Mensch)

Hin und wieder geben wir von ROLLINGPLANET unseren heimlichen Leidenschaften nach: dem Verfolgungswahn und den Verschwörungstheorien. Oder erkennen wir die Gefahren einfach nur rechtzeitiger als andere? Als weltweit führendes Fachmagazin für verfolgte Behinderte sind wir zum Beispiel wachsam, wenn wir ständig Martin Georgi begegnen, der „überall dabei“ ist. Muss er auch, schließlich ist er Vorstandsvorsitzender von der Aktion Mensch, ohne die in Behinderten-Deutschland weniger liefe und rollte. Der Mann und seine Organisation machen uns schwindlig mit ihren vielen Aktivitäten: Deswegen hat ROLLINGPLANET Martin Georgi auch schon mal als Georg Martini ausgegeben.

Als Außenseiter geboren

Im Vogtlandkreis und Berlin trifft man am häufigsten Menschen, die auf Georgi hören, ansonsten aber müssen sie den Müllers, Schmidts und Schneiders den Platz überlassen. Als Georgi (nicht unter den Top 100 der deutschen Nachnamen) bekommt man also sozusagen mit der Muttermilch das Gefühl des Außenseiters, wie es viele Behinderte haben, eingetrichtert. Nun treffen wir in besagtem Menschen-mit-Behinderung-Deutschland aber immer wieder irgendwelchen Georgis. So ist Roger Georgi Regionalleiter des Caritas Sozial Werks in Zwickau und hat sich für eine seiner Behindertenwerkstätten über einen Scheck von Thomas Gottschalk gefreut. Ralf Georgi dagegen ist Landtagsabgeordneter im Saarland und beschwert sich, dass die Bahnhöfe in seinem Bundesland nicht barrierefrei sind. Es gibt für ROLLINGPLANET also keinen Zweifel: Wir leben nicht in Deutschland, sondern in Georgien.

Wir enthüllen trotzdem

Aktion Mensch dementiert dies: Weder Roger noch Ralf sind direkt verwandt mit Martin Georgi, teilt uns die ZDF-Spendenlotterie schriftlich mit. Also, alles Roger. Aber so schnell gibt ROLLINGPLANET nicht auf. Da muss schon sehr viel passieren, bevor wir eine Verschwörungstheorie aufgeben. Wir werden nun den Spieß umdrehen: Wir werden uns von Georgi (Martin) nicht mehr verfolgen lassen, sondern WIR werden ihn verfolgen. Wie das gehen soll, enthüllt ROLLINGPLANET Ende nächster Woche. Bis dahin wünschen wir Ihnen wahnsinnig schöne Tage.

(RP)


Observierung abgeschlossen: Aktion Mensch-Chef Martin Georgi geht


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN