""

Autofahrer: Bald bringt Euch der Osterhase einen Dekubitus

Osterzeit ist Reisezeit: Die Stauprognose mit den schlimmsten Strecken vom 22. bis 24. März.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Jetzt ist Sitzfleisch gefragt. Durch den Ferienbeginn in elf Bundesländern am kommenden Wochenende wird die Osterreisewelle auf fast allen wichtigen Fernstraßen spürbar sein. Vor allem rund um die Ballungszentren und auf den Strecken in Richtung Süden werden sich zeitweise Kolonnen bilden. Auch auf den Verbindungen Richtung Küste kann es eng werden. Die meisten und längsten Staus erwartet der ADAC am Freitagnachmittag und am Samstag auf folgenden Autobahnen:

  • Großräume Hamburg, Berlin, Köln und München
  • A 1 Köln – Bremen – Hamburg –
  • A 3 Frankfurt – Würzburg – Nürnberg
  • A 5 Kassel – Frankfurt – Karlsruhe – Basel
  • A 6 Mannheim – Heilbronn – Nürnberg
  • A 7 Hannover – Würzburg – Füssen
  • A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg
  • A 9 Berlin – Nürnberg – München
  • A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen
  • A 81 Stuttgart – Singen
  • A 93 Inntaldreieck – Kufstein
  • A 99 Umfahrung München

Auch in den Nachbarländern herrscht dichtes Gedränge: In Österreich werden alle wichtigen Autobahnen sowie die Fernpassroute stark belastet sein, in der Schweiz die Gotthard-Strecke und die A 1 St. Gallen – Zürich – Bern. In beiden Ländern beginnen ebenfalls die Osterferien. Auch in Italien sollte man laut ADAC auf der Brennerautobahn mit längerer Fahrzeit rechnen.

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

Zum Vergrößern aufs Bild klicken

(ots)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN