""

Behindertenparkplätze gehören uns!

Wahlweise zynisch, aggressiv oder pädagogisch wertvoll: Ab sofort können Sie auf ROLLINGPLANET Denkzettel für Parkplatzschweine herunterladen.

Illustration Behindertenparkplatz

(Illustration: toonpool/Skowronek)

Für viele von uns ist das ein fast alltägliches Ärgernis: Zeitgenossen, die sich rücksichtslos und nicht berechtigt auf Behindertenparkplätze stellen.

Gegen diese Parkplatzschweine ist eigentlich kaum ein Kraut gewachsen. Aber es gibt eine Chance: Keiner will im Internet bloß gestellt werden.

Ab sofort können Sie auf ROLLINGPLANET nicht nur wie bisher schon Parkplatzschweine veröffentlichen (in unserer Menüleiste als Unterpunkt von „Watchlist“ zu finden), sondern auch Denkzettel downloaden, mit denen Sie Egoisten wahlweise beschämen, beschimpfen oder aufklären können.

Auf der Parkplatzschweine-Seite können Sie drei Versionen herunterladen (als DIN A 4-Blatt mit jeweils vier Denkzetteln):

Der blaue Zyniker-Denkzettel

Wenn Sie überzeugt sind, dass man Menschen packt, indem man ihre Ur-Ängste weckt, nehmen Sie diesen hier:

blauer Denkzettel

Zum Download-Bereich

Der gelbe Pädagogisch-wertvoll-Denkzettel

Wenn Sie meinen, dass auf Dauer nur Aufklärung hilft, verwenden Sie diesen Denkzettel:

gelber Denkzettel

Zum Download-Bereich

Der rote Aggro-Denkzettel

Wenn Sie meinen, dass Parkplatzschweine unbelehrbar sind, machen Sie kurzen Prozess mit Hilfe dieses Denkzettels:

roter Denkzettel

Zum Download-Bereich

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Fahrenbach

    Wie w#re es mit einem Denkzettel „Ein Herz für Behindete“?

    23. März 2012 at 09:08

KOMMENTAR SCHREIBEN