""

Blindenfußball-Bundesliga: Am Samstag entscheidet sich die Meisterschaft

Der MTV Stuttgart ist Favorit auf den Titel. Aber eine andere Mannschaft macht sich noch Hoffnung.

Seit 1997 Trainer des MTV Stuttgart und der Nationalmannschaft der Blinden: Ulrich Pfisterer

Seit 1997 Trainer des MTV Stuttgart und der Nationalmannschaft der Blinden: Ulrich Pfisterer

Der MTV Stuttgart will den vierten Meistertitel in der Blindenfußball-Bundesliga perfekt machen. Nur noch ein Sieg trennt den Favoriten beim Final-Spieltag der 2008 gegründeten DBFL am Samstag auf dem Stuttgarter Schlossplatz vom erneuten Triumph.

„Ich denke, zu 78 Prozent gewinnen wir die deutsche Meisterschaft“, sagte MTV-Trainer Ulrich Pfisterer gestern bei einer Pressekonferenz im Stuttgarter Rathaus. „Aber es gibt durchaus die Chance auf ein echtes Endspiel und dann wird mein Samstag nicht ganz so entspannt“, sagte Pfisterer, der auch Bundestrainer der Blindenfußballer ist.

Nur noch geringe Chancen für Marburg

Gewinnt der MTV beim Heimspiel in Stuttgart die Auftaktpartie gegen den VfB 09/13 Gelsenkirchen (9.00 Uhr), steht er bereits als Meister fest. Gelingt das nicht, fällt erst gegen den Titelverteidiger und derzeitigen Tabellenzweiten SF Blau-Gelb Blista Marburg zum Abschluss (16.00 Uhr) die Entscheidung.

Marburg hat bei einem Punkt Rückstand auf Stuttgart schon ein Spiel mehr ausgetragen und ist daher auf die Schützenhilfe der Gelsenkirchener angewiesen.

(dpa, Foto: Wikipedia/Volleyballfan. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

2 Kommentare

  • Daniel Wypior

    Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass Stuttgart es schaffen wird. Ich finde es einfach super, dass das Spiel auf dem Schlossplatz ausgetragen wird und wenn ich könnte würde ich mir das live angucken bzw anhören. Bin selbst geburtsblind und war auch in Stuttgart in der Nikolauspflege und kenne natürlich den trainer und noch einige andere blinde dort. Ich drücke stuggitown die daumen! Gibt es denn nicht zufällig einen Livestream oder iene übertragung?

    12. September 2013 at 12:59
  • Christian

    Auf blindenfussball.net gibt es einen Audio-Livestream.

    13. September 2013 at 14:38

KOMMENTAR SCHREIBEN