""

Bremens erste barrierefreie gynäkologische Praxis

Gestern wurde sie feierlich eröffnet. Die Einrichtung ist in der Frauenklink des Krankenhauses Bremen Mitte untergebracht und wird von mehreren niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten gemeinsam genutzt. Damit ist eine große Lücke in der gesundheitlichen Versorgung von mobilitätsbeeinträchtigen Frauen in Bremen geschlossen worden.

Die Frauenseiten Bremen berichten:

Endlich können auch Frauen, die auf die Nutzung eines Rollstuhls angewiesen sind, regelmäßige gynäkologische (Früherkennungs-) Untersuchungen in Anspruch nehmen.

„Die Vereinten Nationen haben Ende 2006 eine Konvention für Menschen mit Behinderungen verabschiedet. Darin ist auch festgehalten, dass Menschen mit Behinderung den gleichen Zugang zur medizinischen Versorgung erhalten, wie Nicht-Behinderte“, so Dr. Diethelm Hansen, Geschäftsführer der Gesundheit Nord.
Die Landesfrauenbeauftragte Ulrike Hauffe betonte, dass ihre Landesbehörde auch und besonders den Auftrag hat, benachteiligte Frauen bei der Durchsetzung ihrer Interessen zu unterstützen. Es sei wichtig, nicht nur bauliche und technische Barrieren abzubauen, sondern vor allem auch die „Barriere in den Köpfen“. Dies beinhalte auch die Möglichkeit einer freien Arztwahl für mobilitätseingeschränkte Frauen in Bremen und Bremerhaven u.a. in der gynäkologischen Versorgung.

Noch ist nicht alles ganz perfekt:

Während der Besichtigung der Praxisräume wurden die neuen Gerätschaften gleich auf Herz und Nieren geprüft. Hierbei wurden noch einige Verbesserungsvorschläge unterbreitet. So wurde beispielsweise auf das Anbringen von Haltegriffen bzw. einer Sprossenwand hingewiesen. Und die Bereitstellung von Rollatoren würde u.a. die Mobilität der betroffenen Frauen erheblich erleichtern. Klar ist aber auch, dass in diesem Rahmen nicht auf jede spezielle Einschränkung eingegangen werden kann.

Ganzen Artikel lesen

Ab Ende Oktober startet der Betrieb. Anmeldungen sind möglich sonntags bis donnerstags von 20:00 – 22:00 Uhr, unter der Telefonnummer 0421/34 04 415

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN