Bürgermeisterin Strobl eröffnet Münchner Bildungskonferenz

Echt kompliziert: Das diesjährige Thema lautete „Inklusive Bildung in München“.

Eröffnung der 6. Münchner Bildungskonferenz (Foto: Michael Nagy/Presseamt München)

Eröffnung der 6. Münchner Bildungskonferenz (Foto: Michael Nagy/Presseamt München)

Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD) hat am Donnerstag in der Tonhalle die 6. Münchner Bildungskonferenz eröffnet. Das diesjährige Thema der Tagesveranstaltung lautete „Inklusive Bildung in München“. Ziel der Konferenz war es, nachhaltige Konzepte zu entwickeln, wie Inklusion von Menschen mit Behinderung in den Alltag noch besser gelingen kann.

Die Teilnehmer arbeiteten in Gruppen, deren Zusammensetzung sich im Laufe der Konferenz mehrfach änderte. Dabei wurde laut Pressemitteilung versucht, „das komplizierte Thema Inklusion aus verschiedenen Blickwinkeln zu beleuchten“ und neue Ideen und Konzepte zu entwickeln, die zu konkreten Empfehlungen führen sollen.

Neben Strobl war auch der Münchner Stadtschulrat Rainer Schweppe vor Ort. Zudem trat der Verwaltungswirt, Theologe und Kabarettist Rainer Schmidt auf.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN