Schulklasse streikt gegen Inklusion

Aufgeschnappt: Carina Kühne: Aktivistin mit Down-Syndrom +++ Jakob-Muth-Preis geht nach Thalmässing +++ Coming out: Schwul mit Handicap +++


ROLLINGPLANET Aufgeschnappt

AUFGESCHNAPPT: Was aktuell sonst noch in der Welt passiert, worüber ROLLINGPLANET nicht selbst oder an dieser Stelle nur kurz berichtet


Schulklasse streikt gegen Inklusion

In Rotenburg hat eine ganze Klasse des dortigen Ratsgymnasiums gestreikt und gemeinsam mit ihren Eltern das Schulgelände verlassen, weil sich die Schüler durch einen Mitschüler mit Inkusionsbedarf gefährdet sehen. In einem Offenen Brief an die zuständige Landesschulbehörde stellten die Eltern eine Inklusion um jeden Preis in Frage, nicht aber die Inklusion an sich: „Wir sind Befürworter gelebter Inklusion und kennen Fälle am Ratsgymnasium, in denen sie gut funktioniert und eine Bereicherung für viele Schüler darstellt“. Kreiszeitung.de

Carina Kühne: Aktivistin mit Down-Syndrom

Aktivistin mit Down-Syndrom: Carina Kühne schreibt ein Buch, ist Schauspielerin und kämpft für bessere Inklusion. Grenzen setzen ihr nur die anderen, sagt die 31-Jährige im Interview. Spiegel Online

Jakob-Muth-Preis geht nach Thalmässing

Der renommierte Jakob-Muth-Preis ist in diesem Jahr nach Bayern gegangen. Ausgezeichnet wurde die Grund- und Mittelschule in Thalmässing für ihr besonders vorbildliches inklusives Engagement. Projektträger des seit 2009 verliehenen Inklusionspreises sind die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen, die Deutsche UNESCO-Kommission e.V. und die Bertelsmann Stiftung. BR.de

„Er ist kein Downie, er ist Mathieu Kneisel“

Der neun Jahre alte Mathieu Kneisel hat das Downsyndrom. Seine Eltern entschieden sich gegen Pränataldiagnostik. Und sie würden es wieder so machen. Was die Zukunft bringen wird? Mathieus Eltern wissen es nicht. „Wir brauchen nicht zu planen, weil er machen wird, was er kann.“ Er macht jeden Tag das, was er kann, und seine Eltern glücklich. Süddeutsche Zeitung

Schwerin baut Bushaltestellen um

In Schwerin werden in den kommenden zwei Jahren 230.000 Euro für behindertengerechte Bushaltestellen ausgegeben. Betroffen sind nur die der Stadt gehörenden Wartebereiche. Die Straßenbahnhaltestellen wurden bereits in den zurückliegenden Jahren von den zuständigen Nahverkehrsbetrieben behindertengerecht hergerichtet. SVZ.de

Polio-Patienten zeigen ihre künstlerischen Arbeiten

Kreative Polionauten: Die erfolgreiche Wanderausstellung Polio Kreativ zeigt Kunstwerke von Polipatienten. Rund 100 Arbeiten unterschiedlicher Formate und Techniken der von den Spätfolgen der Polio betroffenen Hobbykünstler werden präsentiert. Die Ausstellung in der Magistrale des Klinikums in Lobeda wird am 24. Juni um 14 Uhr eröffnet. Thüringische Landeszeitung

Coming out: Schwul mit Handicap

„Mir fehlen nur Arme und Beine“: Früher zeigte Janis McDavid auf Gayromeo nur sein Gesicht. Mittlerweile hat er dort auch Ganzkörperfotos hochgeladen. In einem Interview spricht der 24-jährige Bochumer über sein Coming-out, das Leben mit Handicap in der Schwulenszene und warum er sehr wohl auch Sex hat. queer.de

Zur Startseite Aufgeschnappt

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN