""

Dagegen ist ein Kraut gewachsen

Mein Garten, meine Apotheke: Was gegen Insektenstiche, Erkältungskrankheiten und Schmerzen hilft.

Den werden ROLLINGPLANET-Redakteure vermutlich auch in Zukunft nicht von Unkraut unterscheiden können: Spitzwegerich

Den werden ROLLINGPLANET-Redakteure vermutlich auch in Zukunft nicht von Unkraut unterscheiden können: Spitzwegerich

Der Spitzwegerich hilft, Insektenstiche zu lindern. Susanne Lauenstein vom Britzer Garten in Berlin rät, ein Blatt der Pflanze etwas zu zerreiben und auf den Stich zu legen. „Damit wird der Juckreiz erst mal ein bisschen unterbunden“, sagt die Gartenexpertin. „Spitzwegerich hat auch eine schleimlösende Funktion bei Erkältungserkrankungen.“

Auch andere Kräuter, die man im eigenen Garten wachsen lassen kann, unterstützen das Wohlbefinden: Ringelblumen können eingesammelt und zu Öl oder einer Salbe verarbeitet werden. Diese kann wundheilend wirken.

Salbei helfe nicht nur als Gurgelmittel bei Halsschmerzen oder einer Entzündung des Rachens. Zu Salbeitee sollte auch greifen, wer viel schwitze. Thymian – auch als Tee getrunken – gilt als Mittel gegen akuten Hustenreiz.

(dpa/tmn, Foto: Wikipedia/Hajotthu. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN