""

Das Christkind antwortet auch in Blindenschrift

In Deutsch, Chinesisch, Französisch und Englisch: Schon über 120.000 Wunschzettel in Engelskirchen eingetroffen.

(Foto: Deutsche Post)

(Foto: Deutsche Post)

Wenige Tage vor Weihnachten kommt das Christkind ins Schwitzen: Bisher seien in der Christkindpostfiliale in Engelskirchen in Nordrhein-Westfalen schon 120.000 Wunschzettel eingetroffen, teilte die Deutsche Post am Dienstag mit. Die Briefe stammen von Kindern aus 53 Ländern. Das Christkind antwortet ihnen mittlerweile in sieben Sprachen – darunter zum Beispiel in Chinesisch, Französisch und Englisch – und auch in der Blindenschrift Braille.

17 Helfer packen laut Deutscher Post mit an. Sie betreibt das Weihnachtspostamt in Engelskirchen seit 1985. Ähnliche Filialen gibt es auch im bayerischen Himmelstadt und in Himmelpforten in Niedersachsen. Vergangenes Jahr kamen nach Angaben der Deutschen Post 130.000 Wunschzettel in Engelskirchen an.

Anschrift: An das Christkind 51777 Engelskirchen

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN