""

Das ist Deutschlands barrierefreieste Stadt…

Bei einer Umfrage der Aktion Mensch anlässlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung gab es einen klaren Sieger.

München siegte zum dritten Mal  (Foto: Shutterstock)

München siegte zum dritten Mal (Foto: Shutterstock)

München ist einer Umfrage zufolge die barrierefreiste Großstadt Deutschlands. Die Landeshauptstadt setzte sich zum dritten Mal nach 2012 und 2016 klar an die Spitze – vor Frankfurt/Main, Berlin, Hamburg und Köln. Dies hat eine repräsentative Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact im Auftrag der Aktion Mensch ergeben. Dazu waren Bewohner der fünf einwohnerreichsten Städte sowie Menschen aus ganz Deutschland aufgefordert worden, die Barrierefreiheit ihrer Stadt zu bewerten. Anlass ist der Europäische Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung an diesem Freitag (5. Mai). Das diesjährige Motto lautet „Wir gestalten unsere Stadt. Einfach machen – Für alle!“

In der Gesamtwertung liegt München deutlich über dem Bundesdurchschnitt. So gaben zum Beispiel 42 Prozent der Münchner an, dass ihre Stadt viel für Menschen mit Behinderung tue; bundesweit waren es nur 30 Prozent. Vor allem beim barrierefreien Zugang zu öffentlichen Gebäuden schnitt München gut ab, und für 60 Prozent der Einwohner gehört der Kontakt zu Menschen mit Behinderungen nach eigenen Angaben zum Alltag.

Aber natürlich gibt es auch Wasser im Wein: Restaurants und Clubs bekommen für ihre Zugänglichkeit schlechte Kritiken. Es fehlen nach Einschätzung der Befragten ausreichend behindertengerechte Wohnungen, und mit Blick auf die Integration in den Arbeitsmarkt liegt München sogar auf dem letzten Platz unter den fünf Großstädten.

Für die repräsentative Online-Umfrage des Marktforschungsinstituts Innofact AG im Auftrag der Aktion Mensch wurden im April 2017 1009 Menschen zwischen 18 und 65 Jahren in ganz Deutschland sowie 2044 Personen zwischen 18 und 65 Jahren in den fünf Metropolen Berlin, Hamburg, München, Köln und Frankfurt/Main –bevölkerungsrepräsentativ quotiert nach Alter, Geschlecht und Anteil von Menschen mit Behinderung – befragt.

(dpa/lby)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Uwe Manneck

    Leider muss man hierbei traurigerweise berücksichtigen, dass wir von insgesamt niedrigem Niveau sprechen. Gerade Besuche in Gaststätten, Restaurants, Bars usw. sind für Rollstuhlfahrer äußerst schwierig. Was ein tolles Gefühl, wenn man dagegen in USA unterwegs ist und sich dort nahezu barrierefrei bewegen kann ( inklusive Toiletten ).

    4. Mai 2017 at 15:01

KOMMENTAR SCHREIBEN