Das ist sie: Anastassia Khozzissova

Was für eine Omi hat er sich denn da angelacht? Das Klatschmagazin ROLLINGPLANET hat die neue Freundin von Oscar Pistorius bis ins Bett verfolgt.

Covergirl Anastassia Khozzissova.

Übergewichtig ist sie nicht: Anastassia Khozzissova

Medienberichten zufolge hat der wegen seiner Prothesen umstrittene Leichtathlet Oscar Pistorius, der als erster Mann ohne Beine bei Olympia an den Start gehen wird, seit einem Monat eine neue Freundin: das russische Model Anastassia Khozzissova. Beide seien bereits händchenhaltend gesehen worden! Donnerwetter! Meldet jedenfalls die „New York Times“.

Ein Fall für ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET hat sich sofort unters Bett gelegt. Unser Sonderreporter berichtet: Anastassia Khozzissova wurde am 15. April 1980 geboren (ergo: sie ist für das Fashionbusiness schon eine Oma), wäre also sieben (!) Jahre älter als der 25-jährige Knabe Oscar. Sie ist 1,78 Meter groß (was für eine Catwalkerin nichts Ungewöhnliches sein soll) und hat die Maße 84-60-89. Sie läuft unter anderem auf Modenschauen für Chanel, Dior und Ralph Lauren.

Oscar Pistorius ist laut unserer Stoppuhr die 4-Meter-Strecke von der Haustür bis ins Schlafzimmer in einer Rekordzeit von 0,18 Sekunden gehüpft, was den amtierenden Weltrekordhalter Michael Johnson zu der Kritik veranlasste, dass die künstlichen Gehdinger unfair gegenüber den männlichen Kollegen seien.

(RP)

+++ 14. Februar 2013: Bei der von Oscar Pistorius getöteten Freundin soll es sich um das Model Reeva Steenkamp (ausführlicher Bericht) handeln. +++


Mit Anastassia im Bett? Oscar Pistorius dementiert


Nach dem Einzug ins Halbfinale der 400-Meter-Läufer: Und jetzt wollen alle die Freundin von Pistorius sehen


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN