""

Demo am 14. September: „Umfairteilen – Reichtum besteuern!“

Aktion Mensch sorgt dafür, dass die zentrale Kundgebung in Bochum barrierefrei ist.

Dr. Ulrich Schneider (Der Paritätische Gesamtverband) ruft zur Demo auf (Foto: Facebook)

Dr. Ulrich Schneider (Der Paritätische Gesamtverband) ruft zur Demo auf (Foto: Facebook)

Für Samstag, den 14. September, ruft das Bündnis „Umfairteilen – Reichtum besteuern!“ zu einer zentralen Demonstration in Bochum auf. Zeitgleich ist eine Großaktion mit Kundgebung und Umfairteilen-Kette in Berlin geplant.

Bereits am kommenden Samstag, den 7. September, wird zudem in München ein Umfairteilen-Aktionstag stattfinden, für den unter anderem Kabarettist Urban Priol und Sänger Konstantin Wecker ihre Teilnahme zugesagt haben.

Darum geht es

Kurz vor der Bundestagswahl will das Bündnis von Attac, Gewerkschaften, Sozialverbänden und weiteren zivilgesellschaftlichen Organisationen damit ein starkes Signal gegen soziale Ungleichheit und für eine neue sozial wirksame Steuerpolitik setzen.

Konkret fordert das Bündnis, reiche Haushalte durch eine Vermögenssteuer und eine Vermögensabgabe stärker als bisher an der Finanzierung des Gemeinwesens und drängender sozialer Reformen zu beteiligen.

Zentrale Demonstration in Bochum

1173890_518790548197945_1112494791_n

Bei der zentralen Demo in Bochum ist ein Sternmarsch geplant, der an drei Orten mit je einer Auftaktkundgebung in der Massenbergstraße am Hauptbahnhof, am Jahrhunderthaus und vor dem Schauspielhaus startet. Die Demonstrationszüge werden sich in der Innenstadt begegnen und von rollenden Bühnen für Kultur- und Wortbeiträge begleitet.

Um 13 Uhr findet die Abschlusskundgebung am Bergbau-Museum Bochum statt. Hier werden Frank Bsirske (ver.di), Özlem Alev Demirel (DIDF) und Dr. Ulrich Schneider (Der Paritätische Gesamtverband) für das Bündnis sprechen. Für das Kulturprogramm hat unter anderem Kabarettist Wilfried Schmickler zugesagt. In Kooperation mit Aktion Mensch wird die Veranstaltung barrierefrei gestaltet.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN