Denkmalgeschützte Gesamtschule in Halle wird saniert

Schule für (H)alle: Insgesamt sollen 8,2 Millionen Euro in die Sanierungsarbeiten fließen – vor allem in die Barrierefreiheit.

Integrierte Gesamtschule Halle (Foto: IGH/L. Kunert)

Mit Hilfe europäischer Fördermittel kann das Gebäude der unter Denkmalschutz stehenden Integrierten Gesamtschule (IGS) in Halle bis Ende 2013 umfassend saniert werden. Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) übergibt am heutigen Mittwoch einen Bescheid über 4 Millionen Euro.

Insgesamt sollen 8,2 Millionen Euro in die Sanierungsarbeiten fließen – vor allem in die Barrierefreiheit. Auch die Ausstattung mit Datennetzen, neue Unterrichtsräume und Sanitäranlagen sowie die Runderneuerung der Haustechnik sind Teil der Maßnahme. Das Gebäude blickt auf eine hundertjährige Tradition als Schule zurück. Rund 900 Schüler besuchen die IGS Halle.

dpa

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN