Deutsche Rheuma-Liga will gesellschaftspolitischer werden

Am 12. Oktober 2015 – dem Welt-Rheuma-Tag – startet der Verband eine neue Kampagne.

Die neue Kampagnenseite „Rheuma bewegt uns alle“ (Screenshot)

Die neue Kampagnenseite „Rheuma bewegt uns alle“ (Screenshot)

Mit dem diesjährigen Welt-Rheuma-Tag am 12. Oktober 2015 stellt die Deutsche Rheuma-Liga ihr gesellschaftspolitisches Engagement in den Fokus. „Rheuma bewegt uns alle“ lautet der Slogan, mit dem sich der Verband als Interessenvertretung rheumakranker Menschen präsentiert und mehr Beachtung und Unterstützung für die 20 Millionen Erkrankten in Deutschland einfordert.

„Das Engagement unseres Verbandes zielt verstärkt auf gesellschaftliche Veränderung, Teilhabe und Stärkung der Betroffenen“, erläutert Marion Rink, die als Vizepräsidentin und Vertreterin der Patientenorganisation unter anderem im Gemeinsamen Bundesausschuss mit Krankenkassen und Ärztevertretern für eine bestmögliche Versorgung kämpft.

Jeder vierte Deutsche betroffen

Mit Text- und Videoportraits von vier engagierten Rheumabetroffenen, die stellvertretend für viele andere stehen, gibt die Rheuma-Liga einen persönlichen Einblick in ihr Engagement und den Lebensalltag. Aktion Mensch und DRV Bund haben das Projekt als Teil der mehrjährigen Kampagne „Selbstbestimmt leben, Gesellschaft verändern“ gefördert.

„Jeder vierte Deutsche ist an einer der vielgestaltigen Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises erkrankt, sei es Arthrose, entzündliches Rheuma, Fibromyalgie, Osteoporose oder chronischer Rückenschmerz. Rheuma kann jeden treffen. In jedem Alter“, erklärt Prof. Dr. Erika Gromnica-Ihle, Rheumatologin und Präsidentin des 290.000 Mitglieder zählenden Patientenverbandes.

Kampagnenseite: Rheuma bewegt uns alle

(RP/PM)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN