""

Deutsche sind keine Sexbomben – fühlen sich aber in ihrem Körper wohl

Deutsche Männer würden gerne mit Angelina Jolie in die Sauna gehen

Deutsche Männer würden gerne mit Angelina Jolie in die Sauna gehen

forsa-Umfrage: Deutsche wollen George Clooney und Angelina Jolie nackt sehen, und Barbara Schöneberger bringt Männer ab 50 zum Schwitzen.

(ots) – Die Deutschen sind mit ihrem Körper zufrieden. Zu dieser Aussage kommt eine repräsentative forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Gala“.

86 Prozent fühlen sich im eigenen Körper wohl. Für 81 Prozent ist das Älterwerden kein Problem. Rund drei Viertel der Befragten (71 Prozent) finden sich attraktiv und 67 Prozent sind mit ihrem Gewicht zufrieden. Weniger als die Hälfte der Befragten (43 Prozent) findet sich hingegen sexy.

Was lieben die Deutschen an ihrem Partner? Die Interviewer wollten von den Befragten, die in einer Partnerschaft leben, außerdem wissen, welches Körperteil sie an ihrem Partner am liebsten mögen.

Das mögen Frauen an ihren Männern

Für Frauen sind dies mit großem Abstand die Augen: Sie werden von 62 Prozent der weiblichen Befragten genannt. Dahinter folgen Hände (33 Prozent), Po (23 Prozent) und Mund (22 Prozent).

Das mögen Männern an ihren Frauen

Männer schätzen – analog zu den Frauen – an der Partnerin am meisten die Augen (56 Prozent), danach gibt es aber eine andere Reihenfolge. Der Po liegt mit 28 Prozent auf Rang zwei, gefolgt von Mund (22 Prozent) und Busen (21 Prozent). Männerbeine sind mit 5 Prozent, Frauenhände mit 12 Prozent für den Partner weniger interessant.

Mit welchem Promi wollen Männer und Frauen in die Sauna?

38 Prozent der Frauen liefern ein eindeutiges Votum: Sie nennen George Clooney. Brad Pitt und Til Schweiger folgen dahinter mit 23 und 22 Prozent.

Die Präferenz der Männer für weibliche Smalltalk-Partnerinnen in der Sauna fällt weniger klar aus: Hier liegen Angelina Jolie, Babara Schöneberger, Sylvie van der Vaart und Heidi Klum in der Umfrage dicht beieinander an der Spitze (23, 22 und zweimal 20 Prozent). Männer ab 50 Jahren bevorzugen Barbara Schöneberger als Sauna-Begleitung (27 Prozent).

Befragt wurden im Rahmen der Untersuchung 999 Personen ab 14 Jahren in Deutschland.

Foto: Wikipedia/Georges Biard. Diese Datei ist unter der Creative Commons-Lizenz Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported lizenziert.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Hans Meier

    Ich kann diese Schöneberger nicht ab, die kommt mir zu arrogant rüber, ausserdem hat die nicht genügend PS unter der Haube, da komme ich dann nicht in’s schwitzen, wahrscheinlich auch deshalb nicht, weil ich noch keine 50 bin, oder müßte ich erst 60, geschweige 70 sein, um wirklich in’s schwitzen bei der Schöneberger zu kommen?

    Bei der süssen Blonden (Angel 2012) werde ich bestimmt sofort in’s schwitzen kommen, die sieht auch um etliches besser aus, als die Schöneberger 😉

    10. März 2012 at 08:08

KOMMENTAR SCHREIBEN