""

Diamant weg: War es Josephine?

Das Kindermusical „Der blinde Passagier“ feiert in Rheinsberg Premiere.

Schloss Rheinsberg (Pressefoto)

Im Schlosstheater Rheinsberg feiert am Freitag (18. Januar, 19 Uhr) das Kindermusical „Der blinde Passagier“ Premiere. Das Stück ist das elfte gemeinsame Theaterprojekt des Kinder- und Jugendmusikfördervereins, der Heinrich-Rau-Schule und der Dr.-Salvador-Allende-Grundschule, wie die Musikakademie Rheinsberg mitteilte. Die Akademie unterstützt das Projekt ebenso wie die DGB-Jugendbildungsstätte Zechlinerhütte.

In dem Musical geht es um das Mädchen Josephine, die ihren Vater sucht. Auf einer Schiffsreise lernt sie den blinden Finn und dessen reiche Mutter Madame Riccarda kennen. Als der Mutter ein Diamant gestohlen wird, gerät Josephine in Verdacht. Das Musical wird von 45 Kindern gestaltet.

Weitere Aufführungen sind am Samstag (19. Januar, 16 Uhr) und am Montag (21. Januar, 10 Uhr) geplant. Die Karten kosten sechs, ermäßigt vier Euro. Sie sind unter anderem bei der Tourist-Information Rheinsberg, Telefon 033931/34940, erhältlich.

Webseite: www.musikakademie-rheinsberg.de

(dapd)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN