""

Die Glatze des Tages: Georg Bush sen.

Der ehemalige US-Präsident hat sich aus Solidarität mit einem krebskranken Kind den Kopf rasiert.

Georg Bush sen. und Patrick (Foto: Patrick's Pal)

Georg Bush sen. und Patrick (Foto: Patrick’s Pal)

Der ehemalige US-Präsident George H. W. Bush hat sich aus Solidarität mit einem krebskranken Kind eine Glatze rasiert. Der 89-Jährige wolle damit einen an Leukämie erkrankten Jungen unterstützen, meldete der Sender NBC.

Der zwei Jahre alte Patrick, dem Bush die Aktion widmete, ist Sohn eines Secret-Service-Agenten, der sich auf seiner Webseite üverwältigt zeigt. George Bush senior und seine Frau Barbara hatten ihr zweites Kind vor 60 Jahren verloren, als dieses im Alter von vier Jahren an den Folgen einer Leukämieerkrankung starb.

Bush war von 1989 bis 1993 Präsident der Vereinigten Staaten. Seit einiger Zeit ist er auf den Rollstuhl angewiesen.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN