""

Die Hairat des Jahres

Die von einem Tigerhai attackierte Surferin Bethany Hamilton hat auf Hawai das Ja-Wort gegeben.

Verheiratet: Adam Dirks und Bethany Hamilton (Foto: Privat/www.bethanyhamilton.com)

Verheiratet: Adam Dirks und Bethany Hamilton (Foto: Privat/www.bethanyhamilton.com)

Die vor rund zehn Jahren von einem Hai attackierte Surferin Bethany Hamilton (23) hat geheiratet. Hamilton hatte bei dem Angriff im Oktober 2003 einen Arm verloren, ihren Sport aber nicht aufgegeben und ein Buch mit dem Titel „Soul Surfer“ veröffentlicht. Darin beschreibt sie auch, wie sie dank ihres christlichen Glaubens ihren Lebensmut bewahrte.

Wie der Unfall geschah

Am 31. Oktober 2003 ging Hamilton am frühen Morgen zum Surfen am „Tunnels Beach“ auf Kauai. Etwa um 7:30 Uhr wurde sie auf ihrem Surfbrett liegend von einem etwa 4,27 Meter großen Tigerhai angegriffen. Der Hai trennte ihr den linken Arm knapp unterhalb der Schulter ab. Ihre Freunde, mit denen sie gemeinsam auf dem Wasser war, halfen ihr zurück zum Strand zu paddeln. Sie verwendeten ihre Leashes, um weiteren Blutverlust möglichst zu vermeiden, und retteten ihr damit das Leben. Als sie schließlich ins „Wilcox Memorial Hospital“ gebracht wurde, überließ ihr Vater, der an diesem Morgen für eine Knieoperation im Krankenhaus war, ihr seinen Platz im Operationssaal.

Nach einem Bericht des Promiportals „E-Online“ gab Hamilton ihrem Partner Adam Dirks auf Hawaii das Ja-Wort. „Heute war der schönste, wunderbarste, beste Tag meines Lebens“, twitterte sie am Sonntag (Ortszeit) über die Hochzeit vom Vortag. Hamilton stammt aus Princeville auf Hawaii, ihre Geschichte kam 2011 auch ins Kino.

(RP/dpa)

Video

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Stephan Kindler

    Was für ein Wortspiel…

    19. August 2013 at 16:04

KOMMENTAR SCHREIBEN