""

Die Rampe des Jahres

Ein besonders gelungenes Beispiel von Barrierefreiheit…

Ist das wahr...?

Ist das wahr…?

Das Bild (Ort: unbekannt) wurde auf Isnichwahr gepostet – und man mag wirklich nicht glauben, dass das wahr sein soll. Falls es sich hier nicht um eine Fotomontage handelt (wonach es nicht aussieht), dann dürfte das die unsinnigste Rampe des Jahres sein. Oder einfach nur eine clevere Vorrichtung, um sicherzustellen, dass jeder Rollstuhlfahrer, der es die Treppen hinaufgeschafft haben sollte, rückwärts wieder runterfliegt…

(jl)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

8 Kommentare

  • Roy Go

    super! man will ja nicht ganz so behindertenfeindlich sein 😉

    25. April 2014 at 11:06
  • Barbara Doppler

    Rauswurfbeschleunigungshilfe

    25. April 2014 at 11:31
  • Mrhansa CG

    DA könnt man auch sämtliche „Behindertengerechte“ Toiletten nehmen. Bestes Beispiel die Toiletten in den meisten Zügen. Haltegriffe , aber so eng, dass man kaum bis gar nicht rein kommt. Daselbe Beispiel beschränkt sich nicht nur auf Züge!

    25. April 2014 at 12:03
  • Ulrike Pohl

    Ihr könntet einen Wettbewerb ausrufen…

    25. April 2014 at 12:45
  • Stephan Kindler

    Oh Gott, hab ich jetzt herzhaft gelacht….hab noch Tränen in den Augen 🙂

    25. April 2014 at 12:46
  • Barbara Doppler

    Ich habs!!! das ist vermutlich der Raucheraustritt. Da rollt man raus, raucht und rollt rückwerts wieder rein

    25. April 2014 at 13:10
  • Christel Jungclaus

    Barbara Doppler: Du bist kreativ!!:-):-):-):-)

    25. April 2014 at 13:46
  • Marco Zehe

    Das nächste mal bitte einen blindengerechte Beschreibung. Wie das geht, erfährt ihr auf meiner Website http://www.zehe-edv.de/

    27. April 2014 at 09:30

KOMMENTAR SCHREIBEN