""

Digitalradio mit speziellen Funktionen für Blinde kommt auf den Markt

Mit fühlbaren Tasten und Sprachführung wird die Bedienung erleichtert.

Das neue Digitalradio

Spezielle Funktionen für Blinde bietet ein Ende Juni auf den Markt kommendes Radio. Wegen seiner fühlbaren Bedientasten und seiner Sprachnavigation sei das Gerät besonders für Sehbehinderte geeignet, sagte Aleksander Pavkovic vom Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbund (BBSB) bei der Präsentation heute in München. Als Proband hatte er bei der Entwicklung mitgewirkt.

Bayrens Medienminister Thomas Kreuzer (CSU) sagte, gerade sehbehinderte Menschen seien sehr viel mehr auf das Hören angewiesen und ein Zugang zu Informationen sei sehr wichtig.

Das von der Elektronikfirma Terratec entwickelte Gerät ist das weltweit erste im Handel erhältliche Radio seiner Art. Das ursprüngliche Modell wurde nach Angaben des BBSB innerhalb einer rund halbjährigen Entwicklungszeit um die speziellen Zusatzfunktionen für Blinde ergänzt.

Text-To-Speech-Funktion

Neben den besonders hervorgehobenen Tasten und einem einrastenden Drehrad für die Senderwahl enthält das Radio eine sogenannte Text-To-Speech-Funktion, mit der die Nutzer sprachlich durch das Menü und die Sender geführt werden. Eine vertonte Bedienungsanleitung ergänzt das an die Bedürfnisse der Sehbehinderten angepasste Angebot.

Pavkovic betonte, er sei mit der Entwicklung des Geräts zufrieden, aber noch nicht wunschlos glücklich. Bislang seien noch nicht alle Sender in dem Gerät eingespeichert. Zudem könne die Bandbreite der vertonten Informationen noch erweitert werden. An der Entwicklung des Geräts waren neben dem BBSB unter anderen auch die Bayern Digital Radio GmbH und die Interessengemeinschaft Sehgeschädigter Computerbenutzer beteiligt.

Das Digitalradio in der „normalen“ Version mit fühlbaren Bedientasten sei auch für sehende Menschen geeignet, erklärte Terratec gegenüber ROLLINGPLANET. Wie das Unternehmen aus Nettetal auf ROLLINGPLANET-Anfrage mitteilte, wird der Preis für das Gerät 89 Euro betragen. Die zusätzliche für blinde Menschen vorgesehene „Text-To-Speech-Funktion“ ist als Software auf einem USB-Stick untergebracht. Hierfür fallen keie Extrakosten an.

(dapd-bay/RP)


Zum Themenschwerpunkt Blinde und sehbehinderte Menschen


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN