""

Edina Müller ist Hamburgs Sportlerin des Jahres

Neben der Rollstuhlbasketballerin dribbeln sich Moritz Fürste und das „Team Hamburg London“ aufs Podest.

Edina Müller

Edina Müller…

...im Trikot der Nationalmannschaft.

…im Trikot der Nationalmannschaft.

Die querschnittsgelähmte Rollstuhlbasketballerin Edina Müller und Hockey-Nationalspieler Moritz Fürste sind die Sportler des Jahres in Hamburg. Mannschaft des Jahres ist das „Team Hamburg London“, bestehend aus Olympia- und Paralympics-Startern.

Das wurde am Montagabend bei der 8. Hamburger Sportgala verkündet. Rund 1000 Gäste aus Sport, Wirtschaft und Politik nahmen an der Auszeichnungsveranstaltung in der Handelskammer der Hansestadt teil.

Hauptsache Ball: Volleyball, Tennis, Basketball

Edina Müller krönte ihre erfolgreiche Nationalmannschaftskarriere im September vergangenen Jahres mit der Goldmedaille bei den Paralympics in London. Die ehemalige Volleyballspielerin sitzt seit 2000 im Rollstuhl und versuchte es erst mit Tennis, ehe sie sich auf Basketball konzentrierte.

Aufgewachsen in Brühl (Rheinland), studierte sie in den USA Kinesiology, ein alternativmedizinisches Diagnose- und Behandlungskonzept aus dem Bereich der Körpertherapie und der Chiropraktik. Seit 2011 ist sie sportlich aktiv für den Rollstuhlbasketball-Bundesligisten Hamburger SV.

Moritz Fürste gewann mit seinem Team Uhlenhorster HC die Euro Hockey League und gehörte zudem der Nationalmannschaft an, die in London Olympiasieger wurde. Der 28-Jährige ist Welthockeyspieler 2012.

Ehrenpreis für Reinhold Beckmann

Gleich 30 Sportler konnten sich über die Auszeichnung Mannschaft des Jahres freuen. Sie hatten die Hansestadt allesamt bei den Olympischen Spielen und den Paralympics in London vertreten.

Den Ehrenpreis erhielt Fernsehmoderator und TV-Produzent Reinhold Beckmann für sein vielfältiges soziales Engagement im Sport, insbesondere mit seinem Verein NestWerk e.V.

(RP/dpa, Fotos: Wikipedia/Bidgee. This file is licensed under theCreative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Australia license, Wikipedia/LauraHale. This file is licensed under the Creative Commons Attribution-Share Alike 3.0 Unported license.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN