Ein Hurrikan namens Ute Schönherr

Besondere Ehre für die stimmgewaltige Sängerin: Beim Football-Spiel der Kiel Baltic Hurricanes gegen die New Yorker Lions sang sie die Nationalhymne.

Ute Schönherr, hier bei ihrem Auftritt, wurde von Kiel Baltic Hurricanes eingeladen (Foto: privat)

Bei Football geht bekanntlich die Post ab. So auch am vergangenen Sonntag beim Heimspiel des Vizemeisters Kiel Baltic Hurricanes im Holstein-Stadion gegen die New Yorker Lions (die aus Braunschweig kommen). Zunächst eröffnete Isabel Gülck, amtierende Miss Germany 2012, den Spieltag und führte vor dem Kickoff den Münzwurf aus.

Und dann der große Auftritt von Ute Schönherr: Vor rund 3.110 Zuschauerns sang sie die Hymne für „ihren“ Heimatverein aus Kiel. ROLLINGPLANET-Leser kennen Ute Schönherr: Die Popsängerin mit der klassischen Ausbildung ist als selbst Betroffene Botschafterin der Deutschen Rheuma-Liga und stellte kürzlich ihre Paralympics-Hymne „We Do Believe“ vor.

Übrigens: Das Spiel endete überlegen 59:20 für die Baltic Hurricanes.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN