„Einzigartig“: Tübinger Zentrum zur Inklusion von Autisten gegründet

Pädagogen und Referendare sollen den besseren Umgang mit Kindern lernen, die von der Entwicklungsstörung betroffen sind.

Tübingen Neckarbrücke (Foto: gimbild/pixelio.de)

Tübingen Neckarbrücke (Foto: gimbild/pixelio.de)

In Tübingen ist ein Kompetenzzentrum für die Inklusion von Autisten geschaffen worden. Dort soll Pädagogen und Referendaren der bessere Umgang mit Kindern beigebracht werden, die von der Entwicklungsstörung betroffen sind. Das Zentrum ist nach Angaben des Regierungspräsidiums einzigartig in Baden-Württemberg. „Die Lehrer brauchen in der besonderen Anforderung der Begleitung autistischer Schüler das entsprechende Know-how im Umgang, und dafür wollen wir sorgen“, sagte Susanne Pacher, Abteilungspräsidentin für Schule und Bildung am Regierungspräsidium. Das Zentrum hatte am Donnerstag nach einer zweijährigen Aufbauphase zur ersten Gesprächsrunde eingeladen.

Autismus ist eine Entwicklungsstörung mit einem ganzen Spektrum an Symptomen. Betroffene Kinder weisen häufig sprachliche Defizite und besondere Verhaltensweisen auf – sie meiden zum Beispiel Körper- oder Blickkontakt, haben Probleme mit der Dechiffrierung von Gestik und Mimik und sie verstehen oft nicht, was der andere meint.

Am Tübinger Zentrum sind zehn Lehrer, Psychologen und Erziehungswissenschaftler beschäftigt, weitere in Teilzeit. Sie beschreiben und analysieren die schulische Situation von Schülern mit Autismus-Spektrum-Störung am Gymnasium und erarbeiten Unterstützungssysteme für die Lehrer. An jährlich stattfindenden Studientagen sorgt das Kompetenzzentrum für Fortbildung und Vernetzung von Pädagogen. Zudem werden unter dem Dach der Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen in Bad Wildbad (Kreis Calw) Fortbildungslehrgänge angeboten.

(dpa/lsw)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Stefan Frech

    Endlich mal gute Nachrichten aus der Region

    21. Mai 2015 at 21:13

KOMMENTAR SCHREIBEN