""

Elke-Bartz-Preis 2013 an Dinah Radtke überreicht

Erlangerin kämpft seit Jahren für das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderung.

Dinah Radtke (m.) nahm heute den Elke-Bartz-Preis entgegen (Foto: ForseA)

Dinah Radtke (m.) nahm heute den Elke-Bartz-Preis entgegen (Foto: ForseA)

Dinah Radtke aus Erlangen wurde heute der Elke-Bartz-Preis des Forums selbstbestimmter Assistenz behinderter Menschen e.V. (ForseA) überreicht. Dies fand im Berliner Kleisthaus, dem Amtssitz des Behindertenbeauftragten Hubert Hüppe, statt.

ForseA zeichnet mit seinem Preis Menschen aus, die sich für das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderungen verdient gemacht haben, und erinnert damit gleichzeitig an seine Gründungsvorsitzende.

Radtke hat das Zentrum für Selbstbestimmtes Leben Erlangen mitbegründet und ist dort heute noch aktiv an leitender Stelle tätig (ROLLINGPLANET berichtete). Sie ist seit 1993 Mitglied im Weltrat des Disabled Peoples’ International (DPI), zuständig für Europa. Sie war von 2004 bis 2007 stellvertretende DPI-Vorsitzende. Sie wirkte an der Entstehung der Behindertenrechtkonvention mit, ihr oblag die Verantwortung für den Artikel 6 – Frauen mit Behinderung.

In der von Musikstücken umrahmten Feierstunde mit Grußworten von Hubert Hüppe, dem bisherigen Preisträger Dr. Ilja Seifert sowie Simone Ahrens vom MMB e.V. hielt ForseA-Vorstandsmitglied Karin Brich aus München die Laudatio auf die Preisträgerin.

Aus den Händen von ForseA-Vorstandsmitglied Alexander Hübner, der diese Veranstaltung bereits im vierten Jahr organisierte, nahm Dinah Radtke dann den Pokal entgegen. Sie bedankte sich für diese Ehrung und nahm in einer kurzen Ansprache Bezug auf die gemeinsame Arbeit mit Elke Bartz.

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN