""

Er ist nicht mehr lonely: Ein blinder Manager für James Borges

SLANG-Radio-Gründer Sascha Lang kümmert sich ab sofort um die musikalische Karriere des „Voice of Germany“-Finalisten.

James Borges (Foto: Sat.1)

James Borges (Foto: Sat.1)

Sascha Lang mit seinem Blindenführhund Tiana (Foto: Stephanie Lang)

Sascha Lang mit seiner Blindenführhündin Tiana (Foto: Stephanie Lang)

Brille, Bart, Bärenstimme. Bekannt wurde er durch „The Voice of Germany“, auch wenn er die Show nicht gewann und ein Luxemburger ist: Der 25-jährige James Borges aus dem TheBossHoss-Team belegte im Dezember im Finale der zweiten Staffel Platz 4. Anschließend stürmte sein selbstkomponierter Song „Lonely“ die Radiostationen unseres benachbarten Großherzogtums.

Gemanagt wird Borges ab sofort von seinem blinden Landsmann Sascha Lang, der seit 2005 in Trier lebt und für behinderte Menschen mit viel Engagement das SLANG-Radio im Internet betreibt. Am Sonntag haben die beiden einen entsprechenden Vertrag unterzeichnet.

„Die Chemie passte auf Anhieb“

Lang, der derzeit noch die Musiker Exemo und Emmy Denice betreut und auch Vorsitzender des Verbandes der Blinden und Sehbehinderten Trier/Kreis Trier und Trier-Saarburg ist, will nun Borges’ Karriere pushen: „James ist ein hochtalentierter Künstler, dem die Pläne, die ich für ihn hatte, gefielen. Die Chemie passte auf Anhieb. Wir beide machen unsere Arbeit professionell, aber auch mit sehr viel Leidenschaft.“

Heute Abend wird Borges mit Nelly Furtado im Theater Tanzbrungen in Köln-Deuz auf der Bühne stehen. Die Pop-Beauty und Borges sind seit ihrem „The Voice of Germany“-Duett „Waiting for the Night“ (siehe Video) befreundet. Ab Ende April wird James Borges, so kündigt es Lang an, erstmals mit eigener Band international live auftreten.

(RP/PM)


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN