""

Eric Shear möchte der erste gehörlose Astronaut sein, der 2014 in den Weltraum fliegt

Dafür muss er ein Onlinevoting gewinnen. Seine Chancen stehen derzeit leider nicht gut. Ein Fall für Heike Harrison.

Eric Shear in der Schwerelosigkeit (Foto: Robert Markowitz)

Eric Shear in der Schwerelosigkeit (Foto: Robert Markowitz)

Eric Shear wuchs in den USA auf und studiert jetzt Weltraumwissenschaften in Toronto (Kanada). Das All bedeutete schon immer eine große Leidenschaft für ihn. Im Sommer vergangenen Jahres durfte er bei der NASA erstmals einen sogenannten Zero-Gravity-Flug erleben – eine Simulation in einer Kapsel mit Schwerelosigkeit.

Nun hat er die Möglichkeit, als erster Gehörloser an einem Weltraumflug teilzunehmen: „Dafür habe ich mein ganzes Leben gekämpft“, sagt er. Bis zum Ziel ist es allerdings noch ein weiter Weg: Alle Kandidaten müssen in der ersten Runde in ihrem jeweiligen Land bei einem Onlinevoting die meisten Stimmen bekommen. Anschließend treffen die Sieger aufeinander und müssen ihre Intelligenz, Motivation, physische und psychische Verfassung beweisen.

Die Abstimmung im Internet endet am 25. März 2012. Die Chancen für Eric Shear stehen derzeit noch nicht gut. Er hatte an diesem Morgen erst 2492 Stimmen.

Die Macht des Internets

Heike Harrison gründete jüngst die Facebook-Gruppe “Bundesversammlung in Gebärdensprache dolmetschen!”, der sich in kürzester Zeit 3.000 Unterstützer anschlossen. Darunter nicht nur Größen der Szene wie der taube Parlamentarier Martin Zierold oder die Bloggerin des Jahres 2011 Julia Probst, sondern auch „Normalos“ wie die Designerin Martina Bacher, die besonders rührig mittrommelte.

Tatsächlich gelang es am Ende mit vereinten Gründen, den Fernsehsender Phoenix dazu zu bringen, die Bundespräsidentenwahl am 18. März mit Gebärdesprachdolmetschern auszustrahlen. ROLLINGPLANET hatte deshalb fröhlich geunkt: „20 Millionen gehörlose Facebook-Nutzer kurz vor der Stürmung der Bundesversammlung gestoppt: „Ihr kriegt doch Euren Spaß!“

Mit den Stimmen der genannten Facebook-Gruppe könnte Eric Shear seine Stimmen glatt verdoppeln. Ein tauber Astronaut im All? Ein kleiner Schritt für Eric Shear, ein riesiger für alle Gehörlosen – Frau Harrison, übernehmen Sie!

Falls das nicht reichen rollte: ROLLINGPLANET wird täglich von mehreren Tausend Nutzern besucht. Machen Sie sich nützlich: Hier geht es zur Abstimmung (die Seite ist auf Englisch, man muss jedoch nicht den Text lesen: Einfach auf den gelben „VOTE“-Button klicken).

Video „Race for Space“ (Wettrennen um das All)

Zum Themenschwerpunkt Gehörlose Menschen

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN