""

Fachleute diskutieren Wege für gemeinsames Lernen in Hessen

Heute findet der Kongress: „Schulen und Betriebe auf dem Weg zur Inklusion“ statt.

Hessens Kultusministerin Nicola Beer (FDP) (Foto: dpa)

Hessens Kultusministerin Nicola Beer (FDP) (Foto: dpa)

Wie behinderte Kinder und Jugendliche in Schulen und Betrieben besser integriert werden können, darüber wollen mehr als 400 Teilnehmer einer Tagung in Friedberg diskutieren.

Vertreter insbesondere aus Schulen, Politik und Wirtschaft treffen sich dafür an diesem Mittwoch zu einem Erfahrungsaustausch, zu dem auch Hessens Kultusministerin Nicola Beer (FDP) erwartet wird.

Der Kongress unter dem Titel „Schulen und Betriebe auf dem Weg zur Inklusion“ wird vom Kultusministerium, der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und der Landesarbeitsgemeinschaft Schule-Wirtschaft veranstaltet.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN