""

Fahrzeugumbau für Menschen mit Behinderung: Kirchhoff Mobility übernimmt HuberMobilTechnik

Das Unternehmen ist nun an zehn Standorten in Deutschland und Österreich vertreten.

HuberMobilTechnik GmbH in Kirchdorf (Gewerbestr. 1) (Pressefoto)

HuberMobilTechnik GmbH in Kirchdorf (Gewerbestr. 1) (Pressefoto)

Zum 1. Oktober 2013 übernimmt Kirchhoff Mobility mit seiner Tochtergesellschaft Reha Group Automotive GmbH & Co. KG den Geschäftsbetrieb der HuberMobilTechnik GmbH in Kirchdorf (Baden-Württemberg). Die bisherige geschäftsführende Gesellschafterin, Stephanie Huber, wird Leiterin der neuen Niederlassung der Reha Group Automotive und bleibt damit Hauptansprechpartnerin für Kunden und Partner.

Der Fahrzeugumbauer HuberMobil Technik ist seit mehr als 20 Jahren in diesem Geschäft aktiv. Das Unternehmen rüstet nicht nur Autos um, sondern vertreibt unter anderem auch Rollstuhlzubehör wie den (von uns in Supermärkten allerdings noch nicht sehr oft – oder um ehrlich zu sein: noch nie – gesichteten) Einkaufswagen Sabmator-W.

Transportabler Einkaufswagen Sabmator-W  (Foto: Huber Mobiltechnik)

Transportabler Einkaufswagen Sabmator-W (Foto: Huber Mobiltechnik)

Kirchhoff Mobility ist mit den Gesellschaften Reha Group Automotive, Behindertenfahrzeuge Jelschen und Pruckner Rehatechnik nun an insgesamt zehn Standorten in Deutschland und Österreich vertreten. Jedes Jahr verlassen laut Angaben des Unternehmens mehr als 2.000 individuell angepasste Fahrzeuge für Aktiv- oder Passivfahrer die Betriebe.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN