Falschparker/in: 2 Stattauto-Mieter in Lübeck, die mich auch noch belehrten

Bemerkung:
Zwei Personen stiegen aus dem Statt-Auto aus und machten sich auf den Weg in die Bücherei. Auf meinen Hinweis, dass es sich um einen Behindertenparkplatz handle, bekam ich die unfreundliche und belehrende Antwort: „Ich halte ja nur“. Genauso freundlich belehrend rief ich hinterher, dass halten bedeutet, man steht da maximal drei Minuten. Während ich mich mit dem Rollstuhl und meinem Bücherkorb auf dem Schoß noch mit dem leider nicht abgesenkten Bordstein abmühte und mich dann auf den Weg ebenfalls in die Bücherei machen wollte, kam mir die Idee, dieses nette Parkplatzschwein zu fotografieren. Das gelang mir auch, ohne wieder über die Straße zu müssen. Da kam der Typ dann zurück. Er bemerkte, dass ich Fotos machte und regte sich fürchterlich auf, weil er selber mit auf dem Bild sei und ich solle das löschen – Mimimimimimiiiiii!
Eingereicht von: Gabi

Parkplatz
Straße: Hundestraße, gegenüber der Stadtbücherei
PLZ/Ort: Lübeck

Carsharing ist eine schöne Sache. Deswegen steht einem aber noch lange kein Behindertenparkplatz zu.

Carsharing ist eine schöne Sache. Deswegen steht einem aber noch lange kein Behindertenparkplatz zu.

"Ich halte ja nur", einer der beliebtesten Sprüche von Parkplatzschweinen! Er "hielt" so lange bis seine Partnerin mit ihrem Büchereibesuch fertig war. Mich hat er noch dumm angemacht und rumgeschwafelt wie ein Jurastudent im ersten Semester...

„Ich halte ja nur“, einer der beliebtesten Sprüche von Parkplatzschweinen! Er „hielt“ so lange bis seine Partnerin mit ihrem Büchereibesuch fertig war. Mich hat er noch dumm angemacht und rumgeschwafelt wie ein Jurastudent im ersten Semester…

Wann?
Datum: 15.6.2016
Uhrzeit: ca. 17.20 Uhr


Wer klaut unsere Behindertenparkplätze?
Übersicht: Falsche Behindertenparkplatzfreunde


Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Paul Lunker

    Mit irgendwelchen Ignoranten zu diskutieren ist eine absolute Zeitverschwendung. Ich mache immer Fotos und dann geht es weiter zur Polizei und fertig. Eine andere Sprache verstehen die sowieso nicht.

    27. Juni 2016 at 11:41

KOMMENTAR SCHREIBEN