""

FC Bayern spendet 30.000 Euro an Schule für Körperbehinderte

Prominente Delegation mit Hoeneß, Boateng, Alonso und Höpfner besuchen die benachbarte Einrichtung.

Scheckübergabe mit (v.l.n.r.) Uli Hoeneß, Johannes Nauerz (Direktor der Lehreinrichtung), einem Schüler und Karl Hopfner. (Foto: FCB)

Scheckübergabe mit (v.l.n.r.) Uli Hoeneß, Johannes Nauerz (Direktor der Lehreinrichtung), einem Schüler und Karl Hopfner. (Foto: FCB)

Kurz vor Weihnachten hat Fußball-Rekordmeister FC Bayern München der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte eine Spende von 30.000 Euro übergeben. Der karitative Verein FC Bayern Hilfe eV versuche durch den Scheck, „die Schule für die Kinder ein bisschen leichter zu machen“, sagte Karl Hopfner, der dem Verein vorsteht.

Zu dem Termin am Dienstag kamen auch Bayern-Boss Uli Hoeneß, Jérôme Boateng und Xabi Alonso. „Wir sind in der Nachbarschaft, deswegen haben wir eine besondere Verpflichtung, hier zu helfen“, sagte Hoeneß in der Schule nur wenige Meter von der Säbener Straße entfernt. Der Fußball-Club unterstützt die Einrichtung bereits seit 1964.

(dpa/lby)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

3 Kommentare

  • Karola Bujarski

    30.000 € das ist schon ganz gut aber bei den Millionen die da immer hin und her geschoben werden… Naja

    14. Dezember 2016 at 09:41
  • Denis Quadt

    Das Geld wäre an einer Regelschule besser angelegt, wo die Barrierefreiheit und Inklusion weiter ausgebaut werden kann.

    14. Dezember 2016 at 11:40
  • Mirko Ludolph

    Tolle Aktion Von wegen der arrogante FC Bayern. Menschen die hier hetzen und meckern ist nicht zu helfen…seid froh das ihr gesund seid…mit einer Behinderung zu leben ist definitiv nicht einfach…spreche aus leidvoller Erfahrung.

    14. Dezember 2016 at 20:43

KOMMENTAR SCHREIBEN