Florian Sitzmann bei sternTV

Erst Hochzeit, dann Kinder, jetzt Eigenheim: Der halbe Mann erzählt, wie happy er ist.

Florian Sitzmann (Pressefoto)

Florian Sitzmann (Pressefoto)

Florian Sitzmann ist glücklich: Vor drei Jahren heiratete er seine große Liebe Annika, letztes Jahr kamen die Zwillinge Hanna und Georg – und vor kurzem zog die kleine Familie in ihr neues Haus.

Mit seinem Straßencrash, der ihn vor 24 Jahren ereilte, hadert Sitzmann schon lange nicht mehr: Damals geriet der 15-Jährige bei einem Motorradunfall unter einen Laster, sein Leben stand auf der Kippe. Zwei Jahre Krankenhaus, über 50 Operationen, beide Beine amputiert – doch Florian Sitzmann kämpfte sich zurück, wurde Leistungssportler und lernte, mit der Behinderung umzugehen.

Über sein Leben als „halber Mann“ hat Sitzmann zwei Bücher geschrieben (siehe auch: Florian Sitzmann und ROLLINGPLANET machen keine halben Sachen). Bei sternTV und Steffen Hallaschka berichtet er nun über die Höhen und Tiefen der vergangenen Jahre und darüber, wie man auch in schwierigsten Situationen nie den Mut verliert. (Mittwoch, 10. August 2016, 22:15, RTL).

(RP/PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

3 Kommentare

  • Andrea Bröker

    Nomen est omen.

    9. August 2016 at 15:59
  • Bettina Görlich

    toll, sehr gut!

    9. August 2016 at 16:25
  • Erika Hoffmann

    respekt vor diesen mann wie er sein leben meistert

    12. August 2016 at 20:55

KOMMENTAR SCHREIBEN