""

Freiwilligendienst im Ausland: Stipendium für Menschen ab 50 Jahren

Experiment e.V. und Seniorenliga e.V. wollen interkulturelle Erfahrungen ermöglichen.

Freiwilligendienst für Senioren im Ausland (Foto: KulturLife)

Freiwilligendienst für Senioren im Ausland (Foto: KulturLife)

Zahnärztin Utari K. nahm mit 66 Jahren an einem Freiwilligendienst teil. Sie unterstützte in Irland vier Wochen lang ein Wohnheim für Menschen mit Behinderung. Sie war überrascht, wie viel sie aus dieser Zeit mitnehmen konnte: „Erwartet hatte ich bessere Sprachkenntnisse – geschenkt bekam ich noch etwas ganz Anderes.“ Besonders der Lebensmut der Bewohner beeindruckte sie sehr.

Viele ältere Menschen nutzen die Möglichkeit, bei einem Freiwilligendienst in Deutschland einerseits ihre eigene Berufs- und Lebenserfahrung sinnvoll einzusetzen und andererseits sich selbst weiterzuentwickeln. Bei Freiwilligenarbeit im Ausland sind sie als Teilnehmer allerdings unterrepräsentiert.

Dies möchten die Deutsche Seniorenliga und die gemeinnützige Austauschorganisation Experiment e.V. mit dem gemeinsamen Stipendium „weltweit aktiv“ ändern. Das Stipendium ist mit 2.000 Euro dotiert. Bewerben können sich Menschen ab 50 Jahren. Die Bewerbungsfrist endet am 15. Oktober.

Lebenslanger Lernprozess

„Interkulturelle Erfahrungen sind ein wichtiger Bestandteil des lebenslangen Lernprozesses. Mit unseren Vor- und Nachbereitungsseminaren stellen wir sicher, dass die im Ausland gewonnenen Kompetenzen nachhaltig in den Alltag integriert werden“, erklärt Bettina Wiedmann, Geschäftsführerin von Experiment e.V.

Experiment e.V. bietet Freiwilligendienste in über 25 Ländern an, unter anderem in den Bereichen Sozialwesen, Bildung oder Umwelt. Die Teilnehmer tauchen in den Alltag und in die Kultur eines Landes ein und erleben es hautnah. In vielen Ländern ist es möglich, vor Beginn des Freiwilligendienstes an einem Sprachkurs teilzunehmen.

Mehr Informationen zu dem Stipendium „weltweit aktiv“ und Bewerbungsunterlagen: www.weltweit-aktiv.org.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN