""

Funkstille bei SLANG Radio

Die Macher um Sascha Lang stellen zum 21. Dezember den Sendebetrieb ein.

Sascha Lang (Foto: privat)

Sascha Lang (Foto: privat)

logo-slang-radioSchade – nach fast fünfjähriger Sendezeit verabschieden sich 14 ehrenamtlich tätige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, deren Engagement beachtlich war: SLANG Radio wird am 21. Dezember 2014 zum letzten Mal auf Sendung gehen.

SLANG Radio hatte am 5. Februar 2010 Premiere gefeiert. Der blinde Initiator Sascha Lang verfolgte mit dem reinen Internet-Sender vor allem das Ziel, über das Thema „Behinderung“ in den Medien aufzuklären und für mehr Barrierefreiheit zu sensibilisieren. „Zur Zeit stehen uns schlicht weg nicht ausreichend Ressourcen zur Verfügung, den Sendebetrieb auf dem gewohnten Niveau zu halten und weiter zu entwickeln“, erklärte Lang.

Für ihn selbst, so versicherte er ROLLINGPLANET, wird die Funkstille nicht gelten: Lang wird auch weiterhin für seine/unsere Anliegen kämpfen.

(PM)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

KOMMENTAR SCHREIBEN