""

Gehörlose Menschen: Malu Dreyer setzt ein Zeichen

Gebärdensprachdolmetscher übersetzen am 30. Januar die Regierungserklärung der neuen rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin.

Malu Dreyer (Foto: Torsten Silz/dapd)

Das Gleiche sei bei der Aussprache dazu am darauffolgenden Tag geplant, teilte der Landtag in Mainz mit.

Die Regierungserklärung wird mit Spannung erwartet. Dreyer will damit erstmals ausführlich ihre politischen Pläne als Ministerpräsidentin vorstellen. Fast eineinhalb Stunden sind dafür veranschlagt. Die Aussprache am 31. Januar könnte laut Tagesordnung viereinhalb Stunden dauern. Erwartet wird Kritik der CDU-Opposition.

Im Juni 2012 war mit Anja Hemmel erstmals eine Gebärdensprachdolmetscherin in einer Mainzer Plenardebatte im Einsatz (ROLLINGPLANET berichtete: Ein ungewollter Kalauer). Der Landtag will Gehörlösen diesen Service bei besonderen Anlässen bieten und sich so noch mehr den Bürgern öffnen. Die Arbeit von Gebärdensprachdolmetschern gilt als ähnlich anstrengend wie Stenografie und Simultandolmetschen.

Dreyer war am 16. Januar im Landtag zur Ministerpräsidentin gewählt worden. Sie löste Kurt Beck (SPD) ab.

(dpa)

Diesen Artikel teilen:
ROLLINGPLANET

ROLLINGPLANET

Wir sind geil aufs Leben, seriös, oft fröhlich und ironisch, manchmal schräg, hin und wieder ungerecht, aber in den seltensten Fällen ideologisch: ROLLINGPLANET, Deutschlands führendes Online-Magazin für Behinderte, Senioren und Freunde. ROLLINGPLANET ist ein ehrenamtlich realisiertes Non-Profit-Projekt. Wir freuen uns, wenn Sie via Facebook, Twitter oder per Mail ROLLINGPLANET empfehlen. Mehr Infos: Über uns

1 Kommentar

  • Michael Kullmann

    Wir traurig weil verein Gehörlose Mainz geschlossen weil 3 monate keine geld ,wer niemand helfen des verein unterschütz bitte hilfe uns helfen Verein Mainz Gehölose von Kullmann

    29. Januar 2013 at 21:17

KOMMENTAR SCHREIBEN